Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Neuruppin Neuruppin: Kinder schlagen auf Frau und Rentner ein
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neuruppin

Neuruppin: Kinder schlagen auf Frau und Renter ein

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:20 19.11.2020
Die Polizei konnte das Trio am Einkaufszentrum stellen. Quelle: dpa
Anzeige
Neuruppin

Drei Jungen im Alter von zehn und elf Jahren haben am Mittwochnachmittag in Neuruppin auf offener Straße auf zwei Erwachsene eingeschlagen.

Gegen 13.30 Uhr wurde eine 32-jährige Frau in der Bruno-Salvat-Straße von den Jungen angepöbelt, mit Steinen beworfen und mit einer Krücke geschlagen. Dabei wurde die Frau leicht verletzt. Zudem beschädigten die Kinder das Auto der Frau. Die 32-Jährige flüchtete und alarmierte die Polizei.

Anzeige

72-jährigen Radfahrer angegriffen

Kurz darauf griffen die Jungen einen 72-jährigen Neuruppiner auf einem Fahrrad an. Sie beleidigten den Mann. Er versuchte, sich der Situation zu entziehen, die Jungen folgten dem Mann aber und stießen mit ihm zusammen. Der Rentner und einer der Jungen stürzten.

Wiederholt schlugen die Kinder mit einer Krücke zu. Der 72-Jährige wurde leicht verletzt, musste jedoch nicht medizinisch behandelt werden. Die Kinder begaben sich danach in Richtung eines Einkaufsmarktes in der Junckerstraße.

Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung

Die Polizei konnte die drei Jungen in der Nähe des Marktes ergreifen. Dabei räumten sie den Diebstahl von Getränkedosen ein. Die Waren wurden dem Markt zurückgegeben, die Beamten informierten die Eltern und übergaben ihnen die Kinder. Die Kriminalpolizei ermittelt nach den Vorfällen wegen gefährlicher Körperverletzung, Beleidigung, Sachbeschädigung und Diebstahls.

Von MAZonline