Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Neuruppin Radfahrer verstarb an den Folgen des Sturzes
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neuruppin Radfahrer verstarb an den Folgen des Sturzes
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:27 27.08.2019
Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Neuruppin

Der am Sonntag bei einem Verkehrsunfall zwischen Neuruppin und Wuthenow gestürzte 76-jährige Radfahrer ist am Montag an den Folgen seiner Verletzungen gestorben, so teilte die Polizei mit.

Der Neuruppiner war am Sonntag gegen 19.30 Uhr auf dem gemeinsamen Geh- und Radweg zwischen Neuruppin und Wuthenow unterwegs. Kurz hinter der Einmündung zur Lindenallee gingen ein Mann und eine Frau auf dem Weg.

Anzeige

Beim Sturz verletzt

Die beiden ließen den Radfahrer zwischen sich passieren. Der alkoholisierte Radfahrer kollidierte dabei jedoch mit der Frau, stürzte und verletzte sich. Er kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus, wo er später verstarb.

Von MAZonline

27.08.2019
27.08.2019