Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Neuruppin Scholtenstraße wird neu gebaut
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neuruppin Scholtenstraße wird neu gebaut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:58 25.01.2019
Alte Kastanienbäume säumten bisher die historische Kopfsteinfahrbahn der Scholtenstraße. Quelle: Peter Geisler
Neuruppin

Völlig neusoll die Neuruppiner Scholtenstraße in gebaut werden. Zwischen Feldmannstraße und Sportcenter werden dabei neue Strom-, Wasser- und Fernwärmeleitungen verlegt. Im Anschluss ist eine ordentliche Fahrbahn aus Asphalt geplant. Die Arbeiten könnten im Frühjahr beginnen, sagt Planer Axel Buchholz.

Die Scholtenstraße dient künftig als Zufahrt zu den Häusern, die Investor Ulrich Kaatzsch zurzeit am Sportcenter baut. Kaatzsch will sich noch nicht festlegen, ob die Arbeiten an der Straße wirklich 2019 beginnen. Vorher seien noch einige Fragen zu klären, sagt er.

Das Bauvorhaben am Sportcenter war lange umstritten. Anwohner hatten versucht, sich mit einer Bürgerinitiative gegen die weiteren Gebäude rund um das Sportcenter zu wehren – allerdings vergeblich. Letztlich haben die Stadtverordneten dem Bebauungsplan klar zugestimmt. Die Arbeiten für die ersten neue Häuser haben bereits begonnen.

Von Reyk Grunow

Ein neunjähriger Junge soll von einem Busfahrer am Dienstagabend in Neuruppin aus dem Bus verwiesen worden sein. Die Busgesellschaft geht von einem Missverständnis aus und bestreitet jegliches Fehlverhalten. Der Vater des Kindes hat indes Anzeige erstattet.

28.01.2019

Die Neuruppiner Stadtverwaltung wird endlich barrierefrei. Bisher war nur ein Teil des Rathauses per Fahrstuhl zu erreichen. Jetzt lässt die Fontanestadt in der Karl-Liebknecht-Straße einen weiteren Aufzug nachrüsten.

25.01.2019

Immer wieder beschweren sich MAZ-Leser über die Sauberkeit in Neuruppin. Doch wie schmutzig ist die Stadt wirklich? Wir haben uns auf Spurensuche begeben.

28.01.2019