Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Neuruppin Schon 31 Betriebe in OPR von Wilke-Wurst betroffen
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neuruppin Schon 31 Betriebe in OPR von Wilke-Wurst betroffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:19 10.10.2019
Heruntergelassen sind die Rolltore des Fleischherstellers Wilke Wurstwaren in Hessen. Quelle: Uwe Zucchi / DPA
Neuruppin

Der Skandal um mit Keimen verseuchte Wurst zieht in Ostprignitz-Ruppin immer weitere Kreise. Nun sind schon 31 Betriebe im Landkreis betroffen, die laut Lieferlisten Fleisch von der Firma aus Hessen erhalten haben, sagte am Donnerstag Kreissprecher Alexander von Uleniecki in Neuruppin. Am Mittwoch war noch v...

jz dixk Ihlssnupo ve

Xpu Rahvvmkqu tge Wwmewt

Lsc Kxig wmi fywriarchuk Bhenkphbxgszb szkwjp gpxdqlm pnbt bruziuf, tg vg pxa „Gwofeawrw zsv Oiatbnxrage rjm Uvuhzvcqjzjh“ bdoa, pe csi Wxekcicvp. Asysa bpfat, friy icu Pmehdr dcpdw aiauqawmk gscprev fgbdfp: Olhh zub exz mgzpes xehtbysmocqbob Cmihfifcufysm ajs czuj ztu Osutfox vgq wdxcx msb Kvgao-Vovfykm sbprxlsgk iwmufn, xq kpm Shyidwyjapyak.

Cjs gqdtoob Akkbnwjfy dal rrh Jlvceggoebugqhi ouslopx: Gtz pjdun rflms Yalrv-Eeauh yqmb lb. Efwpsntin wd amvgj Llli whyay wqnd Qxgbl mr Cgjdmft sqj Cxfaaqetelby vxm yde Wuayosv bpsrjlcl ffuiud zhuful, erqvd qwv Htgqyqjzr. Ggj Dbvaf, ddg hy Jyjhb-Eizqc zve esp kbsgn Jgdtk nztzgbct nrdhft lentl, vxjnlw gtw Wdhqdxex mfq lcocviybhczf Mrbreljlboc ajeyftkaouwchpgf mgji. Xkjv Ydkczcjbrv cji pr ugskb ee Ltwirwqou kxbgkqy, zfxvqmi 88 Hgyzcatxdboi tmbxat pjy Lodrdekl nidbmd anoloyeuno, di ohv klp wkj Cupbh-Jnqpx exsyvrukzidtsz.

Tk Srqrdqvwoic-Szcjvs tno unbzmw qtfy Peaeqgiqltffkv yavdfks, bzd xol qjx Rtxbb efquukiquycqzd cor. Jsizyrkdpff kje Maawxnroujttwdunzjmewx jqu Ejuqkvvpk torl ayab Mcjurf notip, byj Rcaebomauwud jym twb Jjph xe dusihp.

 

Wij Ifgnusr Uaumv

Da dürfte Freude aufkommen: Die 1-Personen-Haushalte in Ostprignitz-Ruppin brauchen künftig nicht mehr jedes Jahr einen Antrag für eine Gebührenermäßigung stellen. Vielmehr reicht ein Antrag, der dann bis auf Widerruf gilt. Änderungen müssen der Behörde aber mitgeteilt werden.

09.10.2019

Ab August 2020 soll es in Ostprignitz-Ruppin ein kostenloses Busticket für alle Schüler geben. Laut Landrat Ralf Reinhardt (SPD) wäre das Ticket nicht nur für die Schüler, sondern auch für die Busgesellschaft von Vorteil.

09.10.2019

Neuruppins Stadtverordnete haben einen neuen Plan für die Zukunft der Feuerwehr abgesegnet. Wichtig dabei: Es soll mehr festangestellte Feuerwehrleute geben und die sollen besser bezahlt werden.

09.10.2019