Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Neuruppin Polizei kontrolliert 161 Fahrzeuge
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neuruppin Polizei kontrolliert 161 Fahrzeuge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:43 27.07.2018
Halt Polizei: Die Beamten stoppten viele Fahrzeuge. Quelle: Archiv
Anzeige
Neuruppin

Innerhalb einer groß angelegten Aktion hat die Polizei am Donnerstag im Bereich der Polizeidirektion Nord, wozu die Landkreise Ostprignitz-Ruppin, Prignitz und Oberhavel gehören, insgesamt 121 Pkw und 40 Lkw kontrolliert.

Bei den Pkw-Fahrern ahndeten die Beamten 41 Ordnungswidrigkeiten wegen Nichtanlegens des Sicherheitsgurtes, der Missachtung des Rot- und Gelblichtes, des Nichthaltens am Stoppschild, Benutzen des Mobiltelefons während der Fahrt und technischer Mängel am Pkw. Ein Autofahrer war erheblich alkoholisiert: Er pustete 1,45 Promille.

Anzeige

Abstand auf Autobahn nicht eingehalten

Außerdem stellten die Polizisten auf den Autobahnen 38 Abstandsverstöße, zwei Überholverstöße und eine Manipulation an einer Ad-Blue-Anlage fest. Die Beamten untersagten dem Lkw-Fahrer die Weiterfahrt bis zur Behebung der technischen Veränderungen.

Außerdem musste der Fahrer, der aus Osteuropa stammte, eine Sicherheitsleistung von 1600 Euro hinterlegen. Ad-Blue wird zur Nachbehandlung der Abgase benutzt. Damit kann der Ausstoß von Stickoxiden um bis zu 90 Prozent gesenkt werden.

Von MAZonline