Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Neuruppin Polizei kontrolliert verstärkt die Beleuchtung
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neuruppin Polizei kontrolliert verstärkt die Beleuchtung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:54 12.10.2019
Fahrten in der Dunkelheit und im Nebel nehmen jetzt wieder zu. Quelle: Carsten Rehder/dpa
Neuruppin

Mit Beginn der dunklen Jahreszeit ist es wichtiger denn je, dass am Auto, Motorrad oder Fahrrad das Licht ordentlich funktioniert. „Durch defekte oder auch nicht korrekt eingestellte Beleuchtung können andere Verkehrsteilnehmer übersehen oder geblendet werden“, teilte die Polizei mit. Daraus könnten schnell Unfälle resultieren.

Zur Sicherheit empfiehlt die Polizei, sein Fahrzeug auf einen ordnungsgemäßen Zustand der Beleuchtung zu prüfen. Automobilclubs, Verkehrswachten sowie viele Werkstätten bieten zum Teil kostenlose Lichttests an. Vor Fahrtantritt empfiehlt es sich, eine Lichtkontrolle durchzuführen sowie Scheinwerfer, Scheiben und Spiegel zu reinigen, teilte die Polizei weiter mit. Damit Fußgänger und Radfahrer im Dunkeln besser sichtbar sind, sollten sie helle Kleidung vorzugsweise mit reflektierenden Elementen tragen.

Mängel an der Beleuchtung

Seit Anfang Oktober führen Beamte der Polizeidirektion Nord verstärkt Beleuchtungskontrollen durch. In der Polizeiinspektion Ostprignitz-Ruppin gab es Mängel an 57 Fahrzeugen. In der Prignitz fielen den Beamten 72 Fahrzeuge auf, an denen das Licht nicht richtig funktionierte.

Von MAZonline

Als „Murks“ hat der Paritätische Wohlfahrtsverband das Bildungs- und Teilhabepaket des Bundes bezeichnet – weil das Gros der Zuschüsse für Kinder und Jugendliche aus ärmeren Familien nicht ankomme, obwohl sie darauf Anspruch haben. In Ostprignitz-Ruppin sieht das anders aus, sagt Jobcenter-Chef Axel Schmidt.

11.10.2019

Am Sonnabend feiert die Feuerwache Süd-West in Neuruppin ihr zehnjähriges Bestehen mit einem Tag der offenen Tür. Bei der Zusammenlegung der ehemals drei Ortsfeuerwehren 2009 gab es noch Kritik.

11.10.2019

Der Planungsausschuss der Regionalen Planungsgemeinschaft Prignitz-Oberhavel hat sich mit einer Fülle an Themen beschäftigt und Empfehlungen ausgesprochen, welche Vorschläge seitens der Kommunen aus der Prignitz, Ostprignitz-Ruppin und Oberhavel im Regionalplan berücksichtigt werden sollten.

11.10.2019