Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Neuruppin Polizei zieht Diskogänger aus dem Verkehr
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neuruppin Polizei zieht Diskogänger aus dem Verkehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:57 09.12.2018
Polizei stoppt Diskogänger Quelle: 13557194
Walsleben

Die Polizei hat in der Nacht zu Sonntag gezielt Kontrollen der Diskogänger der Waslebener Diskothek Nightstart durchgeführt. Die Beamten zogen vier Fahrer unter Alkoholeinfluss aus dem Verkehr. Eine Fahranfängerin in der Probezeit brachte es auf 1,13 Promille.

Fahranfängerin mit 1,46 Promille

Die 22-jährige Fahranfängerin war gegen 3.15 Uhr auf der Neuruppiner Straße in Walsleben mit einem Toyota, als sie in die Polizeikontrolle geriet. Sie hatte eine Atemalkoholkonzentration von 1,46 Promille. Der Führerschein war sofort weg, es folgt nun noch ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr wurde eingeleitet.

Gegen 3.20 Uhr wurde ein 41-Jähriger mit einem VW in der Wittstocker Straße in Kyritz einer Verkehrskontrolle unterzogen. Er hatte einen Atemalkoholwert von 0,60 Promille und kommt mit einem Bußgeldverfahren davon.

Betrunkener fuhr zu weit in der Straßenmitte

Bereits gegen 2 Uhr war auf der Darritzer Straße in Kränzlin ein 29-jähriger BMW-Fahrer aus dem Verkehr gezogen worden. Womöglich hätte die Polizei ihn gar nicht kontrolliert, jedoch fuhr er so weit in der Mitte der Fahrbahn, dass es beinahe zu einem Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Streifenwagen gekommen wäre.

Der 29-Jährige konnte dann im Neuruppiner Certaldo-Ring kontrolliert, hier wurde in Alkoholwert von 1,13 Promille festgestellt. Zudem stellte sich heraus, dass der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne erforderliche Fahrerlaubnis.

Der Disko-Abholer stand unter Drogen

Um 04.25 Uhr wurde auf der Kreisstraße zwischen Darritz und Woltersdorf ein 25-Jähriger mit einem PKW Seat kontrolliert. Der 25-Jährige hatte eine Atemalkoholkonzentration von 0,70 Promille. Hier wurde ebenfalls die Weiterfahrt untersagt und ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Gegen 7 Uhr wurde ein 41-jähriger VW-Fahrer aus der Uckermark auf der Alt Ruppiner Allee in Neuruppin kontrolliert. Er gab an, dass er Partygäste aus Walsleben abholen wolle. Das konnte er aber gleich wieder vergessen, den der Drogenschnelltest schlug bei ihm positiv auf Amphetamine an. Der 41-Jährige musste mit zu Blutentnahme und den Führerschein direkt abgeben. Auch ihn erwartet ein Bußgeldverfahren.

Von MAZ-online

Historische Kostüme, ein feines handwerkliches Angebot und liebevoll dekorierte Hütten: Auch in seinem vierten Jahr punktete der Weihnachtsmarkt in Krangen mit Flair und Charme.

12.12.2018

Eskalation im Regionalexpress: Als eine Zugbegleiterin einen im Abteil herumschreienden 23-Jährigen anspricht, versucht er, sie zu schlagen, und spuckt ihr auf die Hose. Später zündet sich der Mann am Bahnhof im Beisein der Polizei einen Joint an.

09.12.2018

In Neuruppin wäre ein Müllmann am Freitag beinahe von einem Nissan angefahren worden. Dem Fahrer des Wagens dauerte das Leeren der Tonnen offenbar zu lange. Er fuhr rasant am Müllauto vorbei und rammte zwei Tonnen. Der Müllmann konnte sich nur mit einem Sprung zur Seite retten.

09.12.2018