Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Neuruppin Kneipenabend eskaliert: Schlägerei mit zehn Beteiligten
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neuruppin Kneipenabend eskaliert: Schlägerei mit zehn Beteiligten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:57 22.12.2019
Polizeieinsatz nach Kneipenschlägerei in Neuruppin (Symbolbild). Quelle: Agentur
Neuruppin

In der Gaststätte Biernbaum an der Neuruppiner Seepromenade saß am Samstag um 2 Uhr morgens ein 59-jähriger Gast am Tresen und hatte mit 1,77 Promille schon einiges intus, als er ohne erkennbaren Grund von einem 31-jährigen Gast, der 1,88 Promille Alkoholgehalt hatte, einen Schlag ins Gesicht bekam.

Daraus entwickelte sich binnen weniger Minuten eine Kneipenschlägerei, an der sich zehn Personen beteiligten, die sich gegenseitig schlugen und herumschubsten. Es kam zu regelrechten Tumulten.

Die Bardame wurde ebenfalls verletzt

Ein 51-jähriger Beteiligter erhielt dabei einen Schlag oder Tritt gegen den Kopf und erlitt eine Kopfplatzwunde. Die 59-jährige Bardame wurde geschubst, fiel hin und verletzte sich leicht an der Hand.

Insgesamt gab es drei Leichtverletzte. Bei Eintreffen der Polizei hatte sich die Situation bereits wieder beruhigt. Die Polizei nahm die Personalien aller Beteiligter auf und nahm drei Strafanzeigen wegen Körperverletzung auf.

Von MAZ-online

Ein 53-Jähriger in Neuruppin war am Samstag so betrunken, dass er ins Krankenhaus musste. Unterwegs drohte er den Rettungskräften, sie abzustechen.

22.12.2019

Der Nachbarschaftstreff an der Neuruppiner Präsidentenstraße ist ein Jahr alt geworden. Zur Geburtstagsfeier gab es die Zusage weiter Unterstützung, unter anderem von der Sparkasse Ostprignitz-Ruppin.

23.12.2019

Honig und Kunsthandwerk, Weihnachtslieder bei Glühwein und Grimms Märchen zauberhaft illuminiert: Neuruppiner Höfe öffneten am 21. Dezember zur Rückkehr des Lichts ihre Tore für Besucher. Bei Frau Holle gab es sogar Schnee satt.

22.12.2019