Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Neuruppin MAZ-Spendenaktion: Weitere Sterntaler für Projekte
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neuruppin MAZ-Spendenaktion: Weitere Sterntaler für Projekte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:18 15.01.2020
Symboltier der Aktion: Sterntaler-Spendenschwein Quelle: Peter Geisler
Neuruppin

Die MAZ-Sterntaler-Spendenaktion unterstützt noch weitere Projekte. So sollen Sterntaler dem Zirkusprojekt Gauklerkids zugute kommen, das in diesem Jahr ein Sommercamp in Fehrbellin anbietet. Die Sterntaler sollen sozial benachteiligten Kindern eine Teilnahme am Camp und damit ein schöne Ferienfreizeit ermöglichen.

Außerdem unterstützt Sterntaler den Neuruppiner Verein „Lernen und Wachsen“, der Lerntherapien für Kinder anbietet. Diese Therapien müssen meist die Eltern selbst bezahlen. Der Verein versucht aber, mit Hilfe von Spendengeld auch Kindern eine Therapie zu ermöglichen, deren Familien eine Therapie nur schwer oder gar nicht finanzieren können.

Eine finanzielle Hilfe ist zudem für das Netzwerk Gesunde Kinder des Vereins Esta Ruppin vorgesehen, das junge Familien in den ersten Lebensjahren ihres Kindes begleitet.

Mehr als 11000 Euro an Spenden

In der Vorweihnachtszeit hatte die MAZ-Sterntaleraktion 11 424,62 Euro sammeln können. Im vergangenen Jahr hatte die Aktion 61 Familien und Alleinstehende aus der Region mit Gutscheinen für Möbel, Haushaltsgeräte, Lebensmittel sowie Freizeitaktivitäten unterstützt. Weil das Sterntaler-Konto noch immer gefüllt war, hat die Aktion im Januar noch einige Projekte gefördert. Wir bedanken uns bei allen Privatleuten und Firmen, die Sterntaler mit Spenden geholfen haben!

Von Frauke Herweg

Am 17. Januar beginnt in Berlin die Internationale Grüne Woche. Ein Pflichttermin für die beiden Landkreise Prignitz und Ostprignitz-Ruppin, die sich jeden Tag mit wechselnden Ausstellern in der Brandenburg-Halle präsentieren. Höhepunkt ist das Bühnenprogramm am 22. Januar.

15.01.2020

In Rheinsberg arbeiten alle Rathaus-Computer weiter mit Windows 7, dabei gab es am Dienstag das letzte kostenlose Sicherheits-Update für Rechner mit diesem Betriebssystem. Bei der Kreisverwaltung in Neuruppin ist man schon etwas weiter.

14.01.2020

Vor vier Wochen sprengten Unbekannte einen Kleidercontainer in Radensleben. Seitdem liegen die Kleiderspenden am Straßenrand verteilt. Die Anwohner sind verärgert über den Zustand an der Dorfstraße.

14.01.2020