Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Neuruppin Wintervögel werden gezählt
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neuruppin Wintervögel werden gezählt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:30 01.01.2013
Screenshot: MAZonline
Anzeige
DEMERTHIN

Bei der „Stunde der Wintervögel“ stehen die Vögel im Blickpunkt, die auch bei Kälte im Lande ausharren. Das können vertraute und oft weit verbreitete Vogelarten sein, wie Meisen, Finken, Rotkehlchen und Spatzen. Oft lassen sich aber auch Wintergäste beobachten, die aus dem noch kälteren Norden und Osten nach Mitteleuropa ziehen. Bei Nahrungsengpässen tauchen in manchen Wintern in riesiger Zahl auch Invasionsvögel, wie Seidenschwanz, Erlenzeisig oder Bergfink auf.

Nabu-Schutzgebietsbetreuer Jürgen Helmholz aus Berlitt lädt Vogelfreunde ein, am Sonnabend, dem 5. Dezember, von 10 bis 11 Uhr im Park des Demerthiner Renaissanceschlosses gemeinsam Vögel zu zählen. Treffpunkt ist der Schlossvorplatz.

Anzeige

Bei der „Stunde der Wintervögel“ 2012 hatten mehr als 57.000 Teilnehmer in Deutschland rund 1,6 Millionen Vögel registriert. (MAZ)