Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Neuruppin Wladimir Kaminer legt zur Russendisko auf
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neuruppin Wladimir Kaminer legt zur Russendisko auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:11 18.11.2019
Wladimir Kaminer im Hangar-312.
Wladimir Kaminer im Hangar-312. Quelle: Frauke Herweg
Anzeige
Neuruppin

Am Sonnabend, 23. November, ist es wieder soweit: Wladimir Kaminer und das Team vom Hangar-312, Hugo-Eckener-Ring 40, laden zur zweiten Russendisko nach Neuruppin ein. Der Bestsellerautor wird höchstpersönlich die Musik auflegen und diese Partynacht damit zu einem unvergesslichen Erlebnis für alle Gäste machen. Beginn ist um 20 Uhr, Einlass bereits ab 19 Uhr.

Neben Wladimir Kaminer als Russendisko-DJ wird es am 23. November auch Livemusik geben. Cosmonautix treten auf. Sie spielen ihren „Rocket Balalaika Speedfolk“, eine wilde Kombi aus osteuropäischer Folklore und eigenen Songs in russischer und englischer Sprache, mit der sie auch schon ein Riesenpublikum vor dem Brandenburger Tor zum Mittanzen animiert haben.

Nur noch selten legt Kaminer zur Russendisko auf

„Eine richtige Tanzparty klappt nur, wenn der DJ selbst gute Laune hat, wenn er nicht mit dem ernsten Gesicht eines Musiklehrers hinterm Pult steht, sondern feiert, wie ein Wilder herumspringt, mitsingt und mittanzt. Deswegen mache ich meine Russendisko nur noch selten. Ich lege nur noch dort auf, wo ich nicht nein sagen kann“, sagt Wladimir Kaminer.

Veranstalter Christian Juhre hatte bereits mit der ersten Russendisko 2018 das richtige Gespür und so wird Wladimir Kaminer auch 2019 zum wiederholten Male mit seiner original Russendisko „Krach machen“, wie er sagt.

Die Musik ist durchweg tanzbar und macht Spaß

Russendisko ist ein Musikstil, der traditionelle russische Folklore mit modernen musikalischen Elementen verbindet. Diese Art Musik ist durchweg tanzbar und macht einfach nur Spaß. Wladimir Kaminer fasste es in 2018 wie folgt zusammen: „Russendisko in Neuruppin hat gezeigt, wie Brandenburger feiern: Sie sind wie Wunderkerzen, zünden nicht gleich, aber wenn sie brennen, kann weder Gott noch Teufel sie mit bloßen Händen löschen.“

Der Autor Wladimir Kaminer wurde international bekannt durch seine Erzählbände „Militärmusik“ und „Russendisko“.

Eintrittskarten gibt es bei Foto-Schubert in der Karl-Marx-Straße 90 in Neuruppin für jeweils 12,50 Euro und online unter www.hangar-312.de.

Von MAZonline