Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Neuruppin Wucher bei Neuruppin: 1100 Euro für eine verstopfte Toilette
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neuruppin

Wucher bei Neuruppin: 1100 Euro für eine verstopfte Toilette

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:25 29.07.2020
(Beispielfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Neuruppin

Weil eine 76 Jahre alte Frau aus einem Dorf bei Neuruppin einen Schaden in ihrem Bad hatte, beauftragte sie einen 24-Stunden-Sanitärservice, den sie im Internet gefunden hatte.

Polizei ermittelt wegen Wuchers

Am Dienstag gegen Mittag erschien dann ein unbekannter Mitarbeiter eines angeblich in Krefeld ansässigen Hausmeisterdienstes, reparierte die verstopfte Toilette und verlangte für seinen Einsatz mehr als 1100 Euro. Die überrumpelte Frau zahlte, erkannte aber später, dass die Rechnung völlig überzogen war. Nun informierte sie die Polizei, die nun wegen Wuchers ermittelt.

Von MAZ-online