Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Neuruppin Wustrauer kommen mit Shakespeare nach Neuruppin
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neuruppin

Wustrauer kommen mit Shakespeare und Walter Plathe nach Neuruppin

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:21 21.07.2021
Probenfoto aus der Hauptprobe mit Christiane Ziehl als Maria, Walter Plathe als Sir Toby Rülp und Tom Quaas als Malvolio (v.l.).
Probenfoto aus der Hauptprobe mit Christiane Ziehl als Maria, Walter Plathe als Sir Toby Rülp und Tom Quaas als Malvolio (v.l.). Quelle: Olaf Hais
Anzeige
Neuruppin

Endlich mal wieder herzhaft Lachen bei „Was ihr wollt“ von W. Shakespeare beim Wustrauer Seefestival in Neuruppin.

Wer will in diesen Zeiten nicht einfach einmal die Sorgen und den Alltag hinter sich lassen und wieder gemeinsam mit anderen Menschen zusammen kommen und herzhaft im Theater lachen und das sogar Open Air und endlich wieder live?

Ausgerechnet jetzt aber wird auf dem Wustrauer Schlossgelände umfangreich renoviert. Deshalb weichen die Wustrauer Theatearmacher um Gesine Ringel und Marten Sand in diesem Jahr nach Neuruppin aus und freuen sich, dass ihr langjähriger Partner „Resort Mark Brandenburg“ dem Seefestival in diesem Jahr eine wunderbar neue Spielstätte in Neuruppin zur Verfügung stellt. Der Blick auf den Ruppiner See hat somit nur die Perspektive gewechselt.

Was ihr wollt mit Walter Plathe

Gespielt wird die Erfolgsproduktion des Seefestivals „Was ihr wollt“ von Shakespeare mit hochkarätigen und bekannten Schauspielern wie Walter Plathe, Achim Wolff, Martin Seifert und dem Oscarpreisträger Volker Zack. Diese Inszenierung besteche, so die Theatermacher, neben einer rasanten Komödie von Shakespeare mit unverwechselbaren musikalischen Elementen, eingespielt von der Mittelalter- Folkband Gruppe „Horch“ an der wunderbaren Seekulisse.

Probenfotomit Walter Plathe aus der Hauptprobe. Quelle: Olaf Hais

Dazu zitiert das Seefestival Kritiken wie die von Oliver Kranz im RBB-Kulturradio im Juli 2019: „Sehenswertes Theater, ein Schauspielerfest, wie man es auch in Berlin kaum besser erwarten könnte, mit Walter Plathe, den man als Landarzt aus der gleichnamigen ZDF-Serie und von diversen Theaterbühnen kennt, Martin Seifert vom Berliner Ensemble.

Folkrock und Erzkomödianten am Werk

Da sind wirklich Erzkomödianten am Werk. Hier bekommt also eine Menge geboten – Klamauk, Wortspiele und existenzielle Komik, Mittelalter-Folkrock und wunderbaren Gesang... Die Inszenierung ist wirklich ein großer Wurf.“

Spieltermine sind noch freitags und samstags am 23., 24, 30. und 31. Juli jeweils um 20 Uhr und sonntags am 25.und 1. August sowie am Donnerstag, 29. Juli jeweils um 19 Uhr Karten gibt es in diesem Jahr telefonisch unter der Wustrauer Nummer 033925/9 01 91, am Bürgerbahnhof Neuruppin, sowie im Internet und über die CTS- Verkaufsstellen. Nähere Informationen: www.seefestival.com

Von MAZ-online