Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Neuruppin Zigarettenautomat gesprengt: Polizei sucht Zeugen
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neuruppin Zigarettenautomat gesprengt: Polizei sucht Zeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:02 17.05.2019
Die Polizei hofft auf Hinweise von möglichen Zeugen der Sprengung. Hier ein Symbolbild. Quelle: Bernd Gartenschläger
Neuruppin

Unbekannte haben in der Nacht zum Freitag gegen 3 Uhr einen Zigarettenautomaten am Bahnhof Rheinsberger Tor in Neuruppin gesprengt. Teile des Automaten flogen über den Bahnhofsvorplatz und beschädigten zwei Fenster.

Täter flüchten entlang der Gleise

Die Täter stahlen Zigaretten und Bargeld und liefen nach bisherigen Erkenntnissen der Ermittler über den Bahnsteig entlang der Gleise in Richtung Wittstocker Allee davon. Ein Kriminaltechniker sicherte am Tatort Reste eines Böllers. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 5000 Euro.

Die Polizei in Neuruppin bittet mögliche Zeugen, Hinweise zum Sachverhalt unter 03391/35 40 mitzuteilen.

Von MAZonline

Neuruppin Verletzter bei Unfall auf der A 24 - Skoda schleudert über die Autobahn

Offenbar ungebremst ist ein 35-jähriger Mann am Donnerstag auf der A 24 bei Neuruppin mit seinem Skoda auf einen Sattelzug aufgefahren. Das Auto schleuderte um das Gespann herum über die Autobahn. Wie durch ein Wunder wurde der Skoda-Fahrer nur leicht verletzt.

17.05.2019

Die Suche nach einem Ortsbeirat für Krangen geht weiter. Der Neuruppiner Ortsteil bekommt eine weitere Chance, doch noch eine eigene Vertretung zu wählen. Bisher will im Ortsbeirat niemand mitarbeiten.

17.05.2019

Ab 20. Mai baut das Land an der Straße von Neuruppin über Kunsterspring nach Rheinsberg. Die muss dafür voll gesperrt werden. Allerdings fallen die Behinderungen wohl weniger dramatisch aus, als zunächst befürchtet.

00:23 Uhr