Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Neuruppiner Linke demonstrieren unangemeldet
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neuruppiner Linke demonstrieren unangemeldet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 11.05.2015
Linke Gruppen demonstrieren in der Walpugisnacht in Berlin gegen Nazis und deren Aufmarsch in Neuruppin. Quelle: DPA
Anzeige
Neuruppin

Am späten Samstagnachmittag haben etwa 15 Linke in der Neuruppiner Bahnhofstraße gegen den Nazigroßaufmarsch unter dem Namen "Tag der deutschen Zukunft" demonstriert. Die jungen Demonstranten waren zum Teil vermummt, sie hatten ein Transparent und eine Antifa-Flagge bei sich. Ein Passant meldete die Kundgebung der Polizei. Als die eintraf, waren nur noch fünf Linke im Alter von 16 bis 24 Jahren in der Bahnhofstraße. Weil die Versammlung nicht angemeldet war, hat die Polizei Anzeige aufgenommen.

Größter Naziaufmarsch Brandenburgs in Neuruppin geplant

Anzeige

Am 6. Juni droht Neuruppin der größte Naziaufmarsch Brandenburgs. Zum sogenannten "Tag der deutschen Zukunft" wollen 500 Rechtsextreme aus ganz Deutschland in die Fontanestadt kommen. Die Freien Kräfte Neuruppin/Osthavelland organisieren die Großveranstaltung. In den vergangenen Jahren marschierten die Neonazis in Dresden, Wolfsburg und Hamburg auf. Das Brandenburger Innenministeriums schätzt die Freien Kräfte Neuruppin/Osthavelland als „aktivste“ rechtsextremistischen Gruppen in ganz Brandenburg ein.

Ostprignitz-Ruppin Ermittlungen nach Hitlergrüßen - Mehrere "Sieg Heil"-Rufe in Neuruppin
11.05.2015
Ostprignitz-Ruppin Lindower Sammler zeigt im Privatmuseum außergewöhnliche Einzelstücke - Das Museum der kleinen Dinge
11.05.2015