Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Neustadt Falls mal ganz viel Wasser kommt
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neustadt

Dosse und Jäglitz mit geringem Risiko für Flutkatastrophen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:16 29.07.2021
Der Geschäftsführer des Wasser- und Bodenverbandes Dosse-Jäglitz, Gernot Elftmann, hält ein schlagartiges Ansteigen der Pegel in der Region für extrem unwahrscheinlich.
Der Geschäftsführer des Wasser- und Bodenverbandes Dosse-Jäglitz, Gernot Elftmann, hält ein schlagartiges Ansteigen der Pegel in der Region für extrem unwahrscheinlich. Quelle: Foto: Alexander Beckmann
Neustadt

Die Bilder sind noch allgegenwärtig: tobende Wassermassen, verwüstete Ortschaften, zerstörte Landschaft, Menschen in Not. Die Flutkatastrophe im Süden...