Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Neustadt Einbruch in Roddahner Anlage: Puten zu Tode erschreckt
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neustadt

Einbruch in Roddahner Anlage: Puten zu Tode erschreckt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:58 19.11.2020
Ein Foto aus einem Putenmasthof. Das Symbolbild stammt nicht aus Roddahn. Quelle: Carmen Jaspersen/dpa
Anzeige
Roddahn

Mehrere hundert  ­Puten sind in der Nacht zu Mittwoch in einer Roddahner Stallanlage gestorben. Ein Einbruch in die Anlage an der Dorfstraße löste nach Angaben der Polizei offenbar so starken Stress bei den Tieren aus, dass sie daran verendeten.

Der entstandene Schaden beläuft sich auf bis zu 18.000 Euro, informierte die Polizei weiter.

Lesen Sie auch:

Von MAZonline