Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Neustadt Im Neustädter Forstlehrgarten wird gefeiert
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neustadt Im Neustädter Forstlehrgarten wird gefeiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:43 26.04.2019
An mehreren Stationen wird viel Wissenswertes vermittelt. Quelle: Privat
Neustadt

Das beliebte Forstlehrgartenfest wird am Sonntag, 28. April, in Neustadt gefeiert. Die Besucher erwartet auf dem Gelände der Oberförsterei Neustadt, Bahnhofstraße 57, zwischen 10 und 15.30 Uhr ein abwechslungsreiches Programm. Ein Höhepunkt ist um 10.30 Uhr das Pflanzen des Baum des Jahres, eine Flatterulme.

Kinder der Kita Köritz eröffnen um 10 Uhr mit einem bunten Programm das Fest. Ab 10.45 Uhr bietet der Reiterhof Horse & Harmony Ponyreiten für Kinder an. Um 12 Uhr musizieren die Kleinen Blechbläser der Kreismusikschule aus Neuruppin. Um 14.30 Uhr gibt es einen evangelischen Gottesdienst, den ein Posaunenchor begleitet.

Imker informieren über die Honigbiene

Während des gesamten Festes läuft ein so genannter Stationsbetrieb. An den jeweiligen Stationen wird die Arbeit mit dem Schweißhund geschildert, es kann mit Naturmaterialien gebastelt werden, die Forstwirtschaft präsentiert ihre Arbeit und Imker informieren über die Honigbiene und bieten ihre Honigprodukte an.

Darüber hinaus gibt es zum Beispiel ein Wissensquiz zu heimischen Baumarten, ­Informationen zum Baum des Jahres 2019, eine Sinnesstrecke, Bogenschießen und Kinder backen kleine Köstlichkeiten im Lehmbackofen.

Die Fleischerei Engelbrecht bietet Deftiges vom Grill. Wer es lieber süß mag, ist beim Kuchenbasar der Kita Köritz gut aufgehoben

Von MAZonline.

Bündnisgrüne, die in Zernitz-Lohm zur Kommunalwahl antreten, ließen sich eine kreative Aktion zugunsten der Dorfkita einfallen. Schließlich ist diesen Donnerstag der internationale „Tag des Baumes“.

28.04.2019

Brandenburgs Verkehrsstaatssekretärin Ines Jesse gibt nach 20 Monaten Bauzeit die Ortsdurchfahrt Dreetz offiziell für den Verkehr frei. Die Straße wurde auf anderthalb Kilometern komplett neu aufgebaut.

28.04.2019

Eine Ruine wurde weggerissen, ein Pendlerparkplatz geschaffen. Rund ums Bahnhofsgelände soll es auch nach der Kommunalwahl in Breddin weitergehen. Die Vorhaben sind so umfangreich, dass der Bürgermeister doch noch mal antritt.

27.04.2019