Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Neustadt Pferdezüchter versammeln sich beim 20. Schaufenster der Besten
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neustadt Pferdezüchter versammeln sich beim 20. Schaufenster der Besten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:44 05.11.2019
Das Schaufenster der Besten in der Neustädter Graf-von-Lindenau-Halle vereint Körung, Sport, Show und Reitpferdeauktion. Quelle: Björn Schroeder
Neustadt

Die brandenburgische Pferdezucht steuert auf ihren jährlichen Höhepunkt zu. Der findet wie immer in Neustadt statt. Seit 20 Jahren lädt der Pferdezuchtverband Brandenburg-Anhalt zu seiner Herbstkörung für das Deutsche Sportpferd in die Graf-von-Lindenau-Halle ein.

Von Donnerstag, dem 14., bis Sonnabend, dem 16. November, bildet das Schaufenster der Besten den feierlichen Rahmen für den ersten Karriereschritt der jungen Hengste als künftige Vererber. In diesem Jahr schafften rund 50 zwei- und dreijährige Hengste den Sprung in das Körlot. Sie werden sich dem kritischen Urteil der Zuchtrichter stellen.

Springprüfungen an zwei Tagen

Seit dem vergangenen Jahr gehört auch der Sport zum Schaufenster der Besten. Am Donnerstag und Freitag stehen Springprüfungen bis hin zur Klasse S* auf dem Programm. Allein das in der Klasse S ausgeschriebene Hengstchampionat ist mit einem Preisgeld von 3000 Euro dotiert.

Fester Bestandteil der Zuchtveranstaltung ist seit Jahren zudem die Versteigerung. „Die gute Resonanz auf unsere Auktion hat uns gezeigt, dass der Marktplatz für talentierte Youngster in Neustadt weiterhin attraktiv ist“, informiert Verbandsgeschäftsführer Horst von Langermann. „Deshalb möchten wir den Züchter- und Ausbildungsställen in unserer Region einen größeren Zugang zu dieser Vermarktungsplattform eröffnen.“

Dressur- und Springpferde in der Auktion

So wird diesmal in der Auktion neben den Körhengsten auch eine kleine Kollektion diesmal von Reitpferden angeboten. Hierfür wurden acht talentierte Dressur- und Springpferde im Alter von drei bis sieben Jahren ausgesucht, die altersgemäße Turniererfolge bis zum M**-Niveau vorweisen können.

Ein ganz besonderes Jubiläumsgeschenk für das 20. Schaufenster der Besten haben sich der Zuchtverband und der Veranstalter des Springturniers CSI Neustadt gemeinsam ausgedacht: Für den Freitag wird es eine kombinierte Eintrittskarte geben, die nicht nur zum Besuch der Körung, sondern auch des Finaltages des internationalen Springturniers Anfang Januar in Neustadt berechtigt.

Finals der Springchampionate

Überhaupt lohnt sich der Besuch am Freitag besonders. In diesem Jahr rückt das Freispringen auf diesen Tag vor. Außerdem finden auch die Finals der Springchampionate statt. Die Besucher können es sich gut gehen lassen und die Finalprüfungen beim Züchtertreff mit Freibier direkt in der Veranstaltungshalle mitverfolgen.

Am Samstag stehen dann das Freispringen der Hengste, die Körentscheidungen, ein Showprogramm und die Auktion auf dem Programm. Den Auktionshammer wird am Samstagabend erneut Hendrik Schulze Rückamp in der Lindenau-Halle schwingen.

Eintrittskarten sind bereits erhältlich

Während der Eintritt zur Lindenau-Halle am Donnerstag, dem 14. November, frei ist, kosten die Karten für den Freitag 12 Euro – inklusive Zugang zum CSI-Sonntag am 12. Januar. Für den Schaufenster-Eintritt am Sonnabend, dem 16. November, werden 15 Euro fällig. Mitglieder des Zuchtverbandes und Gruppen erhalten Ermäßigungen.

Informationen und Tickets unter www.schaufenster-der-besten.de oder www.pferde-brandenburg-anhalt.de. Karten können auch telefonisch unter 033971/60 69 47 erworben werden.

Von MAZ-online

Nach Ausbesserungen der Xavier-Sturmschäden attestiert der Landkreis der Straße zwischen Lohm und Voigtsbrügge einen „ordentlichen Zustand“. Die Bürgermeisterin tobt.

04.11.2019

Viele Hubertusmessen wurden im Landkreis an diesem Sonntag zelebriert. So auch in Dreetz – mit aktuellem Bezug.

03.11.2019

Polizisten haben im Neustädter Stadtgebiet ein gestohlenes Damenfahrrad sichergestellt. Die Eigentümerin wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

01.11.2019