Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Neustadt SEK-Einsatz in Neustadt (Dosse)
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neustadt

SEK-Einsatz in Neustadt (Dosse)

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:32 24.09.2021
(Symbollbild)
(Symbollbild) Quelle: Ralph Peters/ Imago-images
Anzeige
Neustadt (Dosse)

Ein SEK-Einsatz der Polizei sorgte am Freitagmittag in Neusadt (Dosse) kurzzeitig für Aufsehen. Verwandte hatten die Polizei gerufen, weil ein Angehöriger in sozialen Netzen angekündigt hatte, sich etwas anzutun.

Polizei geht kein Risiko ein bei möglichem Waffenbesitzer

Da die Polizei wusste, dass der Mann einen kleinen Waffenschein hatte, gingen die Beamten kein Risiko ein und forderten Sondereinsatzkräfte (SEK) an. Die sperrten die Umgebung der Wohnung ab.

SEK fängt den Mann an der Wohnungstür ab

Diese fingen den Mann ab, als er gerade seine Wohnung verlassen wollte. Bei dem Einsatz wurde niemand verletzt. Wegen eines möglichen psychischen Ausnahmezustands wurde der Mann vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht, so die Polizeisprecherin Dörte Röhrs in Neuruppin.

Lesen sie auch: Hintergründe für SEK-Einsatz in Wittstock weiter unbekannt

Von Andreas Vogel