Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Landrat und Kreistagschef ziehen Bilanz
Lokales Ostprignitz-Ruppin Landrat und Kreistagschef ziehen Bilanz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:06 27.12.2018
Landrat Ralf Reinhardt. Quelle: André Reichel
Anzeige
Neuruppin

Für den Ostprignitz-Ruppiner Landrat Ralf Reinhardt und den Kreistagsvorsitzenden Manfred Richter war 2018 vor allem ein Jahr der Infrastruktur. Schienen, Straßen und Breitbandversorgung hätten eine große Rolle gespielt.

In ihrem „Bürgerbrief“ zum Jahreswechsel konstatieren beide: „Es wurde hier einiges erreicht.“ Sie erinnern an die 7000 Unterschriften und die Kreistagsresolution zur Aktion „Mehr Bahn für Nordwestbrandenburg“. Auch dank dieser Unterstützung sei beispielsweise der Halbstundentakt für den RE6 in den Landesnahverkehrsplan aufgenommen worden.

Anzeige

Geld für den Breitbandausbau

Der Landkreis habe Bundesmittel für den Breitbandausbau beantragt. Ziel sei mittelfristig die Glasfaser bis an die Haustür. „Somit wird schnelles Internet in fast allen bisher unterversorgten Bereichen verfügbar sein.“

Die wirtschaftliche Entwicklung habe den Kommunen in diesem Jahr finanzielle Entlastung beschert, heißt es im „Bürgerbrief“ weiter. Überall habe man mehr investiert – gerade auch in Kitas und Schulen. In Neuruppin begann der Neubau für das Jobcenter und das Gesundheitsamt. „Das Gebäude wird, wenn alles gut läuft, spätestens bis Frühjahr 2020 bezugsfertig sein.“

Fachkräftemangel ist ein Problem

Eine Herausforderung sei der Fachkräftemangel. „Deshalb ist es wichtig, die Lebensbedingungen im Landkreis so attraktiv wie möglich zu gestalten.“ Dazu gehöre auch das Thema Mobilität. Für entsprechende Projekte werde es im neuen Jahr einen speziellen Fonds geben.

Mehr Geld wolle man zudem in Vereine, Sport und Kultur investieren. Außerdem stünden 2019 mit dem Fontanejahr und der Laga zwei Großprojekte auf dem Programm. Der Landkreis uns seine Stiftung stecken fast 500.000 Euro in die damit verbundenen Veranstaltungen.

2019 ist Wahljahr. „Wir bitten Sie zur Wahl zu gehen und Ihr Wahlrecht wahrzunehmen.“ Auch lebendige Demokratie trage zur Attraktivität des Landkreises bei.

Von Alexander Beckmann

Ostprignitz-Ruppin Ausgehtipps fürs Wochenende in Ostprignitz-Ruppin - Weihnachtsoratorium, Tanzmärchen, schöne Party
21.12.2018