Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Ostern im „Sanssouci der Pferde“
Lokales Ostprignitz-Ruppin Ostern im „Sanssouci der Pferde“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:12 27.03.2018
Das Haupt- und Landgestüt Neustadt (Dosse) laden Pferdefreunde, Natur- und Kulturliebhaber in das „Sanssouci der Pferde“ ein. Quelle: Neustädter Gestüte
Anzeige
Neustadt

Am Ostersonntag und am Ostermontag lädt die Stiftung Brandenburgisches Haupt- und Landgestüt Neustadt Pferdefreunde, Natur- und Kulturliebhaber in das „Sanssouci der Pferde“ ein. Ab 11 Uhr und bis jeweils 16 Uhr ist das Gestütsmuseum geöffnet und nimmt die Gäste mit auf eine Zeitreise durch die 230-jährige Geschichte des Gestütes und der preußischen Pferdezucht.

Den jüngsten Nachwuchs der Neustädter Stuten können die Besucher auf dem Innenhof des Hauptgestütes bewundern und um 14  Uhr startet eine einstündige Führung über das Gestüts­gelände. Eine Anmeldung dazu ist nicht notwendig. Der Preis für die Führung beträgt 7,50 Euro. Und im historischen Kutschstall können es sich die Besucher bei Kaffee und Kuchen gemütlich machen.

Anzeige

Kremserfahrten am Sonntag und Montag

Allen, die auch die Umgebung kennenlernen wollen, sei die Kremserfahrt am Sonntag und Montag empfohlen. Diese beginnt um 15 Uhr am Hauptgestüt und dauert etwa eine Stunde. Hierfür ist eine Voranmeldung bis zum 28. März unter der 033970/5 02 95 33 erforderlich. Der Preis beträgt pro Person 8 Euro, ermäßigt 4 Euro.

Weitere Informationen und Anfragen für Gruppen und individuelle Besuchsprogramme: Telefon 033970/5 02 95 33 oder www.neustaedter-gestuete.de

Von MAZonline