Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Achtjähriger Schüler greift seine Lehrerin an
Lokales Ostprignitz-Ruppin Achtjähriger Schüler greift seine Lehrerin an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:02 21.02.2018
So friedlich wie in dieser Unterrichtssituation ist es in Rheinsberg nicht geblieben. Quelle: dpa
Anzeige
Rheinsberg

In Rheinsberg ist am Donnerstag eine 60-jährige Lehrerin von einem achtjährigen Schüler attackiert worden. Laut Polizei ist es im Unterricht ohne ersichtlichen Grund zur Eskalation gekommen. Der Junge ging plötzlich auf die Frau los. Als am Verlassen des Klassenzimmers gehindert wurde, geriet die Situation außer Kontrolle. Der Junge beleidigte die Lehrerin und riss an ihrem T-Shirt. Wenig später schlug und trat er auf die 60-Jährige ein.

Der Lehrerin gelang es, den Achtjährigen ins Sekretariat zu bringen. Doch auch dort beruhigte er sich nicht. Er trat gegen die Tür und warf „alles, was er in die Finger bekommen konnte durch den Raum“, wie die Polizei mitteilt. Kurz darauf verließ er die Schule und wartete auf seine Mutter, die bereits informiert wurde.

Anzeige

Der Junge ist nicht zum ersten Mal auffällig geworden und gilt als „verhaltensauffällig“. Dem Schulamt sind die Übergriffe, zu denen es seit einem Jahr kommt, bekannt. Die Eltern haben bereits einen Psychologen zu Rate gezogen. Weil aber verschiedene Maßnahmen bislang nicht wirkten, ist der Junge noch der Schule verwiesen worden.

Von MAZonline