Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
19°/ 13° Regenschauer
Lokales Ostprignitz-Ruppin Rheinsberg

Rheinsberg

Künftig werden die Rheinsberger weniger fürs Abstellen ihrer Autos im Abo berappen müssen. Denn der Preis für Dauerkarten sinkt. Die Stadt reagiert damit auf Kritik von Unternehmen – und sie strebt an, auch beim Bezahlsystem für alle aufzurüsten.

24.06.2021

Rheinsberger Bürgermeister hofft, dass bald Geld aus dem Digitalpakt auch in seine Stadt fließt. Die Kommune hat jetzt ihre Hausaufgaben erledigt. Sie hat den Eigenanteil dafür freigegeben – und noch für zwei weitere Schul-Förderprogramme. Insgesamt sind es knapp 70.000 Euro.

24.06.2021

Eigentlich sollte die Befragung zur Verlegung der Bushaltestelle in Dorf Zechlin längst stattgefunden haben. Wegen Corona verzögerte sich das aber. Nun steht ein Termin fest: Die Umfrage im Ort findet nach den Ferien statt.

24.06.2021

Tourismusabgabe auf dem Prüfstand - Streit um Beitrag fürs Babybett in Rheinsberg

Wer als Gastgeber Geld für ein Babybett nimmt, der muss in Rheinsberg einen höheren Tourismusbeitrag an die Stadt überweisen. Ein Gastgeber aus Luhme ärgert sich über diese Regel. Der Bürgermeister verteidigt sie – und auch die Stadtvertreter sehen keinen Handlungsbedarf.

24.06.2021

Mehr aus Rheinsberg

Der Rheinsberger Bürgermeister will nicht zu dem von seinen Kritikern bei einer Demonstration verkündeten Gesprächstermin kommen. Denn eine ausdrückliche Einladung dazu habe er nicht bekommen. Grundsätzlich sei er aber zu einem Treffen bereit.

18.06.2021

Trauer- und Gedenkportal der MAZ - MAZtrauer.de

Die traurigen Ereignisse haben hier ihren Platz, damit Sie wissen, wann Sie ein tröstliches Wort sprechen sollten oder wann eine Beerdigung stattfindet. Nutzen Sie auch die Möglichkeit den Angehörigen mit einer virtuellen Gedenkkerze Ihre Anteilnahme zu zeigen.

Entlastung für Unternehmen blockiert - Rheinsberger verhindern Verzicht auf Tourismusbeitrag

Alle Rheinsberger Fraktionen wollen heimische Firmen beim Tourismusbeitrag eigentlich entlasten – aber unterschiedlich stark. Mit einem knappen Nein zu einer notwendigen Formalie ist nun der Weg dorthin vorerst ganz versperrt. Der Bürgermeister will damit einen Kompromiss erreichen, sein Widersacher spricht vom „Absurdistan“.

17.06.2021

Einige Rheinsberger Stadtvertreter gehen harsch mit dem Bürgermeister ins Gericht. Andere kritisieren, dass er nicht zu Kompromissen bereit sei. Eine Lösung für die Konflikte in der Stadtpolitik zeichnet sich nicht ab.

16.06.2021

Morgens am menschenleeren See taucht Silvio Wagner einmal im Monat seine Gerätschaften ins Wasser. Der Gesundheitsaufseher untersucht die Wasserqualität der Badestrände im Ruppiner Land. Dabei kommt es auf den richtigen Umgang mit einer Keramikscheibe, Sonden und Proben an.

15.06.2021
Anzeige

Nicht gerade zimperlich las ein Investor, der in Rheinsberg eine Tagespflege aufbauen will, den Stadtvertretern die Leviten. Diese wehrten sich – und lehnten knapp sein Vorhaben ab, da sie den von ihm ausgesuchten Standort ablehnen. Sie wollen, dass dort ein Kiezzentrum entsteht.

15.06.2021

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 6 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Apotheken in Neuruppin, Rheinsberg und Lindow erlebten am Montag eine große Nachfrage nach dem neuen digitalen Impfnachweis. Fast überall können Kundinnen und Kunden ihre Impfdaten ins Smartphone speichern lassen. Aber noch nicht überall kann man damit auch etwas anfangen.

14.06.2021

Lediglich in vier der zehn Kommunen in Ostprignitz-Ruppin gibt es derzeit noch aktive Corona-Fälle. Das Neuruppiner Gesundheitsamt meldete zuletzt am Sonnabend neue Infektionen – am Sonntag und am Montag kamen keine weiteren hinzu.

14.06.2021

Der Rheinsberger Bürgermeister Frank-Rudi Schwochow (BVB/Freie Wähler) lädt am Freitag und Sonnabend, 18. und 19. Juni, zu Rundgängen durch das neue Rathaus in der Königsstraße 1a ein. Interessenten müssen sich telefonisch anmelden, weil derzeit nur kleine Gruppen möglich sind.

14.06.2021

Nach Sachsen hat seit vorigem Jahr nun auch Brandenburg als zweites Bundesland einen Landesseniorenbeauftragten. Er stellte sich dem OPR-Kreisbeirat bei dessen erster Sitzung nach der Corona-Zwangspause vor. Dabei ging es auch um die nächste Seniorenwoche.

13.06.2021

Redaktionsleiterin: Kathrin Gottwald
Meyenburger Straße 7
16928 Pritzwalk
Telefon: (03395) 7 62 10
wittstock@MAZ-online.de

Besuchen Sie mit Klick durch die Galerie markante Ecken von Rheinsberg - damals und heute. Die historischen Aufnahmen hat der Verein für Stadtgeschichte beigesteuert.

Meistgelesen in Ostprignitz-Ruppin

5

Tourismusabgabe auf dem Prüfstand - Streit um Beitrag fürs Babybett in Rheinsberg

6

Verstoß gegen Kriegswaffenkontrollgesetz - Nach Waffenrazzia: Berufssoldat aus Hennigsdorf muss vor Gericht