Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Rheinsberg Private Feier in Rheinsberg eskaliert
Lokales Ostprignitz-Ruppin Rheinsberg Private Feier in Rheinsberg eskaliert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:37 27.04.2020
Gleich drei Gäste ließen die Fäuste sprechen. Hier ein Symbolbild. Quelle: dpa
Anzeige
Rheinsberg

Eine private Feier ist in der Nacht zum Samstag in Rheinsberg eskaliert. Dort hatten sich sechs Leute im Alter von 38 bis 55 Jahren in einer Wohnung versammelt. Dabei gerieten zwei Brüder in Streit. Der jüngere (38) griff den Älteren (43) an; zwei seiner Begleiter mischten sich ein und schlugen den 43-Jährigen krankenhausreif.

Ehefrau ruft den Rettungsdienst

Ein anderer 55-jähriger Gast ist ebenfalls von den Dreien geschlagen und leicht verletzt worden. Er schaffte es gerade noch, bis zur Rheinsberger Wache zu flüchten.

Anzeige

Die Ehefrau des Mannes, der Knochenbrüche im Gesicht erlitten hatte, rief den Rettungsdienst, der den Verletzten in die Klinik brachte. Als die Polizei vor Ort erschien, waren die drei Tatverdächtigen bereits verschwunden. Nun wird in dem Fall ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung, Bedrohung und Verstoßes gegen die Eindämmungsverordnung.

Von MAZonline