Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Rheinsberg Sturmböen: Ast kracht auf Transporter
Lokales Ostprignitz-Ruppin Rheinsberg Sturmböen: Ast kracht auf Transporter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:43 29.04.2018
Die Frontscheibe – hier an einem anderen Fahrzeug – splitterte. Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Dorf Zechlin

Während der Sturmböen am Mittwochnachmittag ist einem 29-jähriger Kleintransporter-Fahrer zwischen Dorf Zechlin und Möckern ein etwa 40 Zentimeter dicker Ast aufs Dach gekracht. Der Mann wurde durch Splitterstücke der zerstörten Windschutzscheibe leicht verletzt. Er musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Feuerwehrleute sperren die halbe Fahrbahn

An dem Transporter entstand erheblicher Sachschaden – nach ersten Schätzungen etwa 8000 Euro, teilt die Polizei mit. Das Fahrzeug musste von Mitarbeitern eines Abschleppunternehmens geborgen werden. Feuerwehrleute sperrten die Straße im Bereich der Unfallstelle halbseitig und beräumten die Fahrbahn.

Von MAZonline

28.04.2018
Rheinsberg Rathaus-Neubau - Baustelle ruht noch
27.04.2018