Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Rheinsberg Bankmitarbeiter schützen Rentner vor Betrügern in Rheinsberg
Lokales Ostprignitz-Ruppin Rheinsberg

Bankmitarbeiter schützen Rentner vor Betrügern in Rheinsberg

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:34 23.06.2020
Die Kriminalpolizei schaut sich die gefälschte Unterschrift an. Quelle: Friso Gentsch/dpa
Anzeige
Rheinsberg

Mit einer gefälschten Unterschrift auf einer Überweisung wollten Betrüger einen 80-jährigen Rheinsberger um eine fünfstellige Summe erleichtern. Auf genau 10.000 Euro von dessen Konto hatten sie es abgesehen. Die Ganoven hatten aber nicht mit den taffen Mitarbeitern des Kreditinstitutes gerechnet. Die hatten Unregelmäßigkeiten festgestellt und bereits am vergangenen Mittwoch den Kontoinhaber informiert.

Nun liegt der Fall bei der Kripo. Die ermittelt wegen Betruges und Urkundenfälschung.

Von MAZ-online