Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Rheinsberg Frontalzusammenstoß bei Rheinsberg: drei Verletzte
Lokales Ostprignitz-Ruppin Rheinsberg Frontalzusammenstoß bei Rheinsberg: drei Verletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
19:35 14.05.2020
Der Rettungshubschrauber aus Perleberg kam auch zum Einsatz. Quelle: Christian Schmettow (Archiv)
Anzeige
Rheinsberg

Frontal zusammengestoßen sind zwei Autos am Donnerstagabend zwischen Rheinsberg und Zechlinerhütte. Bei dem Autounfall in Höhe des Hafendorfes gegen 17.25 Uhr wurden drei Menschen (19, 64 und 70 Jahre alt) so schwer verletzt, dass sie stationär ins Neuruppiner Krankenhaus gebracht wurden. Lebensbedrohlich seien die Verletzungen aber nicht, wie die Polizei mitteilt.

Audi-Fahrer (19) gerät in den Gegenverkehr

Unfallverursacher war nach ersten Ermittlungen ein 19 Jahre alter Audi-Fahrer, der allein im Auto saß und kurz hinter Rheinsberg in Richtung Zechlinerhütte fahrend mit dem Audi auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort stieß er mit einem entgegenkommenden Skoda zusammen, in dem eine 64 Jahre alte Frau und ein 70 Jahre alter Mann saßen.

Anzeige

Rettungshubschrauber kam aus Perleberg

Alle drei wurden verletzt. Beide Autos wurden stark beschädigt. Der Rettungshubschrauber aus Perleberg kam ebenfalls zum Einsatz. Der Alarm ging um 17.27 Uhr ein. Die Polizei leitete den Verkehr etwa eine Stunde lang über das Gelände des Hafendorfes um, danach wurde die Straße wieder freigegeben.

Von Christian Schmettow

Anzeige