Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Rheinsberg Hunderte Hundehaufen: Rheinsberger Wohnungsgesellschaft verbietet Gassigehen
Lokales Ostprignitz-Ruppin Rheinsberg Hunderte Hundehaufen: Rheinsberger Wohnungsgesellschaft verbietet Gassigehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:29 07.01.2020
Auf dieser Wiese haben Hunde eigentlich nichts mehr zu suchen. Trotzdem gibt es in dem Rheinsberger Rewoge-Quartier noch jede Menge Hundehaufen im Gras. Quelle: Celina Aniol
Rheinsberg

Wenn sie mit dem Rasenmäher loslegten, ging der Kot haufenweise in die Luft. „Meine Mitarbeiter sahen dann aus wie Streuselkuchen“, erzählt Bernd Köh...

Sieben Konzerte an sechs Spielstätten: Der Vorverkauf für die elften Aequinox-Musiktage zur Tag- und Nachtgleiche ist am Montag gestartet. Das Festival wartet dabei zum ersten Mal mit einer szenischen Oper auf. Etwas Besonderes gibt es auch im Hangar 312.

06.01.2020

Kaputte Gehwege oder Straßenübergänge sind ein No-Go. Damit Menschen mit Handicap im Alltag nicht ausgeschlossen werden, müssen einige Barrieren fallen. Darum kümmere sich die Stadt Rheinsberg aber zu wenig, kritisiert der Behindertenbeauftragte.

06.01.2020

Carola Hoffer (37) ist gelernte Köchin und medizinische Fachangestellte, doch inzwischen arbeitet sie bei der Neuruppiner Arbeitsagentur im ärztlichen Dienst. Dort hilft sie dabei, damit Menschen mit einer Schwerbehinderung einen Job finden.

06.01.2020