Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Rheinsberg 75-jähriger verliert Brieftasche – ehrlicher Finder bringt sie zurück
Lokales Ostprignitz-Ruppin Rheinsberg

Rheinsberg: Mann verliert Brieftasche - ehrlicher Finder bringt sie zurück

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:25 18.07.2021
Einem Rentner aus Rheinsberg fiel der Verlust seiner Brieftasche auf. Statt eines Diebstahls war die Geschichte am Ende ein kurioser Zufall.
Einem Rentner aus Rheinsberg fiel der Verlust seiner Brieftasche auf. Statt eines Diebstahls war die Geschichte am Ende ein kurioser Zufall. Quelle: Frank Rumpenhorst
Anzeige
Rheinsberg

Am vergangenen Freitag wollte ein 75-Jähriger am späten Vormittag im Lidl-Markt in der Berliner Straße in Rheinsberg einkaufen. Er stellte zunächst sein Fahrrad im Fahrradständer ab und wollte sich dann einen Einkaufwagen holen. Dabei ließ er seinen Stoffbeutel samt Geldbörse jedoch im Fahrradkorb. Als er kurz darauf zu seinem Rad zurückkehrte, fehlten die Sachen.

Anzeige wegen Diebstahl

Neben seinen persönlichen Dokumenten war auch etwa 300 Euro Bargeld verschwunden. Der 75-Jährige ließ seine EC-Karten sperren und zeigte den vermuteten Diebstahl an.

Kurioser Zufall und ein ehrlicher Finder

Noch am Abend bekam der 75-Jährige überraschend Besuch an seiner Wohnanschrift. Ein Mitarbeiter des Lidl-Marktes hatte am Tage auf dem Parkplatz den herrenlosen Einkaufsbeutel samt Geldbörse aufgefunden und an sich genommen, um das Abhandenkommen zu vermeiden.

Da sich niemand im Markt danach erkundigte, entschied er sich die Adresse, welche er auf dem in der Geldbörse befindlichen Ausweis fand, aufzusuchen. Der 75-Jährige kontrollierte den Inhalt und stellte erleichtert fest, dass nichts fehlte. Sogar die 300 Euro Bargeld waren noch enthalten.

Von MAZonline