Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Rheinsberg Mann sucht zehn Stunden nach seinem Auto
Lokales Ostprignitz-Ruppin Rheinsberg

Rheinsberg: Vermisster Mann sucht zehn Stunden nach seinem Auto

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:25 17.09.2020
Der Ausgang dieser Suche wird den beteiligten Polizisten wohl noch etwas in Erinnerung bleiben. Quelle: dpa
Anzeige
Neuruppin

Da dürften sich auch die Polizisten verdutzt die Augen gerieben haben: Ein 65-jähriger Mann aus dem Raum Rheinsberg hat am Montag nach einem Arztbesuch in Neuruppin offenbar zehn Stunden lang nach seinem Auto gesucht. Das sagte er gegenüber den Beamten, die auf Hinweis der Ehefrau einige Zeit nach ihm gesucht hatten.

Ehefrau hatte ihn als vermisst gemeldet

Die Frau hatte ihren Mann gegen 17.40 Uhr als vermisst gemeldet, weil er bereits seit den Morgenstunden verschwunden war. Die Polizisten fanden daraufhin an der Karl-Liebknecht-Straße zuerst das verschlossene Auto des 65-Jährigen und kurz darauf – ganz in der Nähe – auch den Mann. Er war wohlauf.

Von MAZonline