Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Rheinsberg Rheinsberg zahlt vielen Ortsvorstehern weniger Aufwandsentschädigung
Lokales Ostprignitz-Ruppin Rheinsberg

Rheinsberg zahlt vielen Ortsvorstehern kleinere Aufwandsentschädigung

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:39 07.10.2020
Pflichttermin beim ersten Spatenstich fürs neue Feuerwehrhaus: Flecken Zechlins Ortsvorsteher Horst-Rainer Maranke (l.) findet, dass die Ortschefs viele Aufgaben erfüllen müssen – und dass sie dafür eine entsprechende Entschädigung erhalten sollen. Mit dieser Forderung hat er sich an die Stadtvertreter gewandt. Quelle: Celina Aniol
Rheinsberg

Für Horst-Rainer Maranke ist der Schritt „eine kommunalpolitische Motivationsbremse für die Zukunft“. Wenn die Bezüge der Ortsvorsteher gekürzt werd...