Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Eisenbahnen als Modelle, Naturwunder am Polarkreis, Lieder vom Wolgastrand
Lokales Ostprignitz-Ruppin Eisenbahnen als Modelle, Naturwunder am Polarkreis, Lieder vom Wolgastrand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:37 24.01.2019
EIne Modellbahnausstellung ist am Freitag, Sonnabend und Sonntag in Neuruppin zu sehen. Quelle: Veranstalter
Ostprignitz-Ruppin

Das Veranstaltungsprogramm in der Region zeigt sich hier auf einen Blick. Die Orte sind alphabetisch aufgeführt.

Der Freitag, 25. Januar

Neuruppin – Der Modelleisenbahnclub Oranienburg 1964 stellt seine Modelleisenbahnen zum fünften Mal im Neuruppiner Stadtgarten zur Schau. Die Club- und private Modelleisenbahnanlagen in verschiedenen Spurweiten können am Freitag von 14 bis 18 Uhr, am Sonnabend von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag von 10 bis 17 Uhr bestaunt werden. Kinder können eine Modelleisenbahnanlage selbst steuern und ausprobieren.

Neuruppin – Mit „Lieder vom Wolgastrand – Erinnerungen an Ivan Rebroff“ ist Ronny Weiland zu Gast in der Neuruppiner Pfarrkirche. Sein Konzert beginnt um 16 Uhr.

Ronny Weilands singt am Freitag in Neuruppin. Quelle: OZ-Lokalredaktion-ROS

Neuruppin – Zu den Wurzeln des Rock und Pop entführt Hippiesänger Sherman Noir im Resort Mark Brandenburg in Neuruppin. Das Konzert beginnt um 21 Uhr im Foyer.

Neustadt – Der Ostrockabend mit der Band „P70“ ab 20 Uhr in Olafs Werkstatt in Neustadt ist ausverkauft.

Rheinsberg – Interessantes und Romantisches über den Liebesgott und seine Begleiter erfahren Besucher im Schloss Rheinsberg. Führungen starten am Freitag, Sonnabend und Sonntag jeweils um 11 Uhr an der Schlosskasse zum Marstall.

Wusterhausen – Unter dem Motto „Informieren, diskutieren, gestalten in der Südregion“ findet eine Zusammenkunft im Kaland von Wusterhausen statt, zu der Kirchenälteste und andere Gemeindeglieder der Südregion ab 19 Uhr eingeladen sind.

Der Sonnabend, 26. Januar

Kyritz – Zum fröhlichen „Tanzbeinschwingen“ lädt das Kyritzer Kulti von 14 bis 18 Uhr ein. Ein DJ sorgt für die Musik, ein Kuchenbuffet steht zur Stärkung bereit. Kartenbestellung unter 033971/3 29 52.

Kyritz – Die Havelländer Puppenbühne erfreut Kinder im Stadtsaal des Kyritzer Mehrgenerationenhauses mit dem Stück „Der gestiefelte Kater“ ab 16 Uhr. Platzreservierungen sind unter 0177/5 32 47 72 möglich.

Die Havelländer Puppenbühne und „Der gestiefelte Kater“ – am Sonnabend in Kyritz zu sehen. Quelle: Agentur

Neuruppin Modelleisenbahnenausstellung von 10 bis 18 Uhr – siehe Freitag. (Foto oben)

Neuruppin – Der Elternverein der Montessori-Schule Neuruppin lädt zu einer Filmvorführung im Union Filmtheater Neuruppin ein. Um 10.30 Uhr wird der Film „Das Prinzip Montessori – die Lust am Selber-Lernen“ gezeigt. Kontakt zum Elternverein: post@montessori-eltern-neuruppin.de.

Der Film „Das Prinzip Montessori – die Lust am Selberlernen“ – am Sonnabend in Neuruppin. Quelle: MOUROT

Neuruppin – Der Verein Dreamteam Walsleben hat ein Zweifelderballturnier für Kinder und Erwachsene im Neuruppiner Sportcenter organisiert. Start ist um 13 Uhr. Für weitere Infos und Anmeldungen ist Dirk Kaiser zu erreichen unter 0151/15 62 06 13.

Neuruppin – In der Neuruppiner Fontane-Oberschule (Turnhalle), Artur-Becker-Straße 11, öffnet von 15 bis 17 Uhr der Winterspielplatz für Kinder und Jugendliche bis 14 Jahren mit ihren Eltern und Freunden. Zur Stärkung gibt es kostenlos gesunde Snacks, Getränke und Kuchen dagegen zum kleinen Preis. Mitzubringen sind Turnschuhe mit weißer Sohle oder ABS-Socken.

Neuruppin – Die Fotojournalisten Sandra Butscheike und Steffen Mender berichten über ihre Island-Reisen in der Neuruppiner Siechenhauskapelle. Die Multivisionsshow IslandNaturwunder am Polarkreis“ beginnt um 19 Uhr. Kartennachfrage unter 03391/39 88 44.

Multivisionsshow über Island – am Sonnabend in Neuruppin zu sehen. Quelle: Sandra Butscheike

Rheinsberg – Im Literaturmuseum im Schloss Rheinsberg wird eine neue Ausstellung unter dem Titel „Manfred Zoller: Blaue Gürtel aus Wäldern – Malerei und Assemblagen“ eröffnet. Die Vernissage beginnt um 11 Uhr.

Die Ausstellung „Manfred Zoller: Blaue Gürtel aus Wäldern - Malerei und Assemblagen“ wird am Sonnabend in Rheinsberg eröffnet. Quelle: KTM Rheinsberg

Rheinsberg – Interessantes und Romantisches über den Liebesgott und seine Begleiter – Führung um 11 Uhr – siehe Freitag.

Wittstock – Einen Tag der offenen Tür gibt es von 9 bis 12 Uhr am Gymnasium und an der Dr.-Wilhelm-Polthier-Oberschule in Wittstock. Für Schüler und Eltern der zukünftigen siebten Klassen werden einzelne Fachbereiche vorgestellt. Bei Vertretern regionaler Betriebe und Institutionen können sich Interessierte über Perspektiven sowie Studien- und Berufswahl nach dem Abitur informieren.

Wittstock„Kids-Time“ heißt es von 10 bis 14 Uhr in der Heilig-Geist-Kirche Wittstock. Kinder der 1. bis 6. Klasse können zusammen spielen, singen, einer Geschichte aus der Bibel lauschen und Mittag essen.

Der Sonntag, 27. Januar

Berlitt – Der Gemeindesaal im Berlitter Schloss wird ab 19 Uhr zum Kinosaal. Zu sehen ist der in der DDR verbotene Film „Der Frühling braucht Zeit“. Der Eintritt ist frei.

Boberow – Zu einem Kaffeenachmittag mit Manfred Müller, Boberower Original, wird in die Moorscheune Boberow eingeladen. Ab 14.30 Uhr erzählt er lustige und vergessene Geschichten aus dem Rambower Moor und der Prignitz. Eingelassen wird ab 14 Uhr.

Eichenfelde – Das Dorfvereinshaus Eichenfelde ist Treffpunkt für die 11. Winterwanderung. Start für die 12-Kilometer-Strecke ist um 10 Uhr, für die 6-Kilometer-Strecke um 11 Uhr. Das Wandern mit Hunden beginnt um 10.30 Uhr. Die Nordic Walker starten um 11 Uhr. Anmeldungen unter Telefon 03394/40 15 53.

Die 11. Winterwanderung in Eichenfelde startet am Sonntag. Quelle: privat

Fehrbellin – Ab 17 Uhr wird in Fehrbellin an die Opfer des Holocaust erinnert. Am OdF-Denkmal, Geschwister-Scholl-Straße/Kapellenberg, werden Blumen niedergelegt. Danach folgt ein Gedenkspaziergang zum jüdischen Friedhof.

Köpernitz – Zu Bilder und Geschichten von der Region lädt das Kulturgutshaus in Köpernitz ab 14.30 Uhr ein. Rheinsberger Hobbymaler stellen Landschaftsbilder aus und Bernd Donner plaudert mit dem Ortschronisten von Schulzendorf über die ehemalige Schweizer Kolonie.

Carsten Dräger, Ortschronist von Schulzendorf ist am Sonntag zu Gast in Köpernitz. Quelle: Martina Burghardt

Kyritz – Mit einer Gedenkfeier mit Totengedenken und Kranzniederlegung wird in Kyritz der Opfer des Nationalsozialismus gedacht – um 9 Uhr auf dem jüdischen Friedhof, Holzhausener Straße, danach am VdN-Denkmal in der Bahnhofstraße.

Neuruppin Modelleisenbahnenausstellung von 10 bis 17 Uhr – siehe Freitag. (Foto oben)

Neustadt – „Märchenhaftes Marokko – mit dem VW-Bus durch das Königreich“ haben Conny Schefter und Frank Moerke ihren Reisevortrag überschrieben. Ab 15 Uhr berichten und zeigen sie in Olafs Werkstatt in Neustadt mit Bildern und Filmen über und von ihren Erlebnissen. Bereits ab 14 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen.

Conny Schefter & Frank Moerke berichten am Sonntag in Neustadt über ihre Reise nach Marokko. Quelle: Veranstalter

Protzen – Zum Sonntagskaffee wird ins Protzener Gutshaus eingeladen. Bei Kaffee und Kuchen steht von 14.30 bis 17 Uhr die Protzener Schulgeschichte im Mittelpunkt.

Rheinsberg – In Rheinsberg beginnt um 11 Uhr eine Gedenkfeier für die Opfer des Holocaust am Gedenkstein der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes auf dem Friedhof.

Rheinsberg – Interessantes und Romantisches über den Liebesgott und seine Begleiter – Führung um 11 Uhr – siehe Freitag.

Wittstock – In der Gedenkstätte Todesmarsch im Belower Wald beginnt um 14 Uhr eine Gedenkveranstaltung über die Verfolgung der Zeugen Jehovas im Nationalsozialismus. Nach einer Kranzniederlegung spricht Falk Bersch über das Thema „Von Sachsenhausen nach Schwerin – Jehovas Zeugen und der Todesmarsch“.

Autor Falk Bersch hält am Sonntag in Wittstock einen Vortrag unter dem Titel „Von Sachsenhausen nach Schwerin – Jehovas Zeugen und der Todesmarsch“. Quelle: Privatarchiv Bersch

Wittstock – Das Kabarett „Obelisk“ eröffnet ein bunt gemischtes Kabarettjahr im Wittstocker Kino „Astoria“. Ab 15 Uhr sind Andrea Meissner und Helmut Fensch mit ihrem aktuellen Programm „Schatz, wir müssen reden“ zu erleben. Kartennachfrage unter 03394/43 38 13.

Das Kabarett Obelisk gastiert am Sonntag in Wittstock. Quelle: Kabarett

Von MAZonline

Naturfreunde dürfen sich freuen: Der sogenannte Naturbeobachtungsturm am Sielmannhügel in der Kyritz-Ruppiner Heide soll noch im März fertig werden. Eigentlich sollte der Turm schon im vergangenen Sommer stehen.

23.01.2019

Er wollte die Pin-Nummer haben und malträtierte deshalb sein Opfer mit einer Art Flammenwerfer. Dabei ließ er sich filmen. Dafür muss ein 28-Jähriger Wittenberger nun für Jahre ins Gefängnis.

23.01.2019

Er hatte 2016 eine 17-Jährige auf der Kreisstraße zwischen Dossow und Wittstock zu Tode gefahren. Mit dem Urteil, zwei Jahre Haft, war der 27-Jährige nicht einverstanden. Er legte Berufung ein – mit Erfolg.

26.01.2019