Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Vielfacher Bläserklang im Altweibersommer
Lokales Ostprignitz-Ruppin Vielfacher Bläserklang im Altweibersommer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:21 29.08.2019
Christoph Bombart  – Musiker und Fotograf – singt seine Lieder am 1. September in Vichel.  Quelle: Michael Schoellhorn
Ostprignitz-Ruppin

Das Wochenendprogramm in der Region zeigt sich hier auf einen Blick. Die Orte sind alphabetisch aufgeführt.

Freitag, der 30. August

Linow –Das große Feuerwehrfest in Linow beginnt mit Spaßfußball um 17 Uhr, um 19.30 Uhrist Fackelumzug.

Neuruppin – Die Ausstellung „Ein Birnbaum in seinem Garten stand“ endet in der Neuruppiner Klosterkirche um 19.30 Uhrmit einer augenzwinkernden Lesung. Thomas Klemm-Wollny liest, musikalisch begleitet von Juliane Felsch-Grunow. Der Eintritt ist frei.

Netzeband – Fontanes tragische Geschichte „Ellernklipp“ um einen Förster, seinen Sohn und ein Mädchen ist um 20.30 Uhrim Open-Air-Maskenspiel beim Theatersommer in Netzeband hinter der Temnitzkirche zu erleben.

Fontanes Drama „Ellernklipp“ ist am Wochenende im Theatersommer Netzeband zu erleben. Quelle: Regine Buddeke

Neustadt – In Olafs Werkstatt in Neustadt geht es mit Maik und Friends ab 20 Uhrauf rockige Zeitreise. Leider ist ausverkauft.

Rheinsberg – Auf den Spuren von Hedy Lamarr wandelt die Chansonnette Gina Pietschin der Rheinsberger Musikbrennerei. Ab 19.30 Uhrsind in der Königstraße 14 Lieder von Hollaender, Klreisler und anderen zu hören.

Rheinsberg – Mit einem Open-Air-Konzert des Musikers Erik Zobel und seiner Band startet um 19.30 Uhr die Reihe „Pop & Poetry im Hof“ der Musikkultur Rheinsberg am Schloss. Die Musik ist ein Mix aus Country und Pop.

Musiker Erik Zobel und seiner Band speilen eine Mischung aus Country und Pop am 30. August auf dem Hof des Kavalierhauses am Schloss in Rheinsberg. Quelle: Erik Zobel

Wittstock– Der 20. sagenhafte Abendspaziergangin Wittstock führt um 21 Uhr durch die historische Altstadt. Das Vorspiel übernimmt auf dem Marktplatz um 20.30 Uhr das schwedische Musikkorps Kronobergarna.

Wusterhausen – Die Schützengilde Wusterhausen beginnt ihr Festwochenende um 16 Uhr mit dem Schießen um den Kinder- und Jugendkönig, um 19 Uhr ist Fackelumzug und ab 20 Uhr Sausemit DJ Steffen im Festzelt.

Wusterhausen– Die Maxim-Kowalew-Donkosakenlassen ihre Stimmen um 19 Uhr in der St.-Peter-und-Paul-Kirche zu Wusterhausen erschallen.

Maxim-Kowalew-Donkosaken singen am 30. August in Wusterhausen. Quelle: Agentur

Sonnabend, der 31. August

Banzendorf In Banzendorf steigt das Erntefest ab 14 Uhr: Ernteumzug und Oldtimerausfahrt, Kinderspaß, Tombola, Gauklerkids, Tanzperlen und Tanz am Abend mit Jill Fischer ab 19.30 Uhr bilden das Programm.

Jill Fischer unterhält mit Countrysongs beim Ernetefest am 31. August in Banzendorf. Quelle: Kay-Uwe Fischer/www.jill-fischer.com

BuskowHans-Eckardt Wenzel und seine musikalischen Gesellen sind im Bodoni-Vielseithof in Buskow zu Gast. Ab 19 Uhr ist der Liederpoet unter freiem Himmel zu erleben.

Wenzel & Band sind auf dem Hof des Bodoni-Vielseithofes in Buskow um 19 Uhr zu erleben. Quelle: Sandra Buschow

Darritz – Auf dem Festplatz in Darritz wird ab 14.30 Uhr Dorffest gefeiert – mit Spiel, Musik und Tanz ab 18.30 Uhr.

Dossow – Auf dem Weidenhof in Dossow wird um 17 Uhr eine Operncollage aufgeführt. – das Ergebnis eines Workshops mit Opernsängerin Verena Rein.

Kränzlin – In Weiß erstrahlen gedeckte Tische vor der Kirchenruine in Kränzlin. Es wird für 18 Uhr zu einem White Dinnergeladen – wie üblich ist alles mitzubringen und weiß gekleidet zu erscheinen.

Kyritz – Zum Markt der regionalen Möglichkeitenwird auf den Marktplatz in Kyritz gebeten. Von 10 bis 16 Uhrpräsentieren sich zukunftsweisende Initiativen, solidarische Projekte und ökologisch nachhaltige Unternehmen sowie Kunsthandwerk und Kultur.

Kyritz – 26 Bilder in Acryl und Rohrfeder stellt Hobbymalerin Ingeborg Görkeim Kulti Kyritz aus. Die Vernissage mit Gitarrenspiel des Enkels beginnt um 17 Uhr.

Lindow – Das Quintett Embrassment beendet um 20 Uhrdie Lindower Sommermusiken. Die fünf Bläser bringen Musik aus Leipzig in die Stadtkirche.

„Musikstadt Leipzig“  ist das Thema des Konzerts von Embrassment in Lindow am 31. August. Quelle: Bernd Roeder

Linow – Die große Feuerwehrsause von Linow startet um 11 Uhr mit einem Festumzug. Wettkämpfe am Nachmittag werden von Unterhaltung für Jüngsten begleitet. Am Abend ab 20 Uhr ist Ball.

Neuruppin– Auf dem Floh- und Regionalmarktin Neuruppin wird von 8 bis 14 Uhr auf dem Schulplatz gefeilscht.

Neuruppin – Zum bunten Familiensommerfest bitten die Rotarier und die Lions von 11 bis 18 Uhrin den Neuruppiner Tempelgarten.

Neuruppin – Der Kränzliner Saal tour mit seiner für jeden Künstler offenen Bühne. Von 18 bis 22 Uhrstoppt der Bus in Neuruppin auf dem Hof von Bäcker Plagemann in der Friedrich-Engels-Straße 49. Jeder ist willkommen, der Platz ist allerdings begrenzt.

Neuruppin – Die Nacht der 1000 Lichterbeginnt um18 Uhr auf dem romantischen Hof des Lokals Klosterhof, in der Neuruppiner Poststraße. Es gibt eine Filmpremiere „Ruppin und Fontane“ von Ulrich Bredow.

Neuruppin – Der Neuruppiner Tanzclub Imperialin der Fehrbelliner Straße 131 lädt ein zum Tag der offenen Tür: Discofox, Walzer, Line Dance, Latein allein, Salsa und Tango Argentino zum Ausprobieren ab 19 Uhr.

Neuruppin– Blasmusik als Balsam für Ohren gibt es ab19.30 Uhr. Das Blasorchesterder Musikschule und das Musikkorps Kronoberg aus Schweden spielen Märsche, Zeremoniemusik und Sinfonisches auf dem Hof des Alten Gymnasiums.

Das Traditionsmusikkorps des Regiments Königlich Kronoberg aus Schweden und das Blasorchester der Musikschule geben am 31. August ein Konzert auf dem Hof des Alten Gymnasiums in Neuruppin. Quelle: Agentur

Netzeband – Die Lange Nacht des Theaterswird um 11 Uhrvon einem Natur- und Kunstmarkt vor der Temnitzkirche in Netzeband eröffnet. 22 Stände laden zum Stöbern ein. Ingrid Lucia Ernst liest um 15 Uhr in der Kirche aus Robert Rauhs „Fontanes Frauen“. Um 20.30 Uhr folgt eine Aufführung „Ellernklipp“. Es schließen sich Whisky-Geschichten, Tango, die Band Hogwallops und Tanz mit DJane Anne Freese bis zum frühen Morgen an.

Rheinsberg – Die Kultur- und Landschaftsführerin Ursula Wackrow bittet um10 Uhrin Rheinsberg zum Spaziergang „Mit Prinz Heinrich durch den Park“; Anmeldungen nötig unter: 0176/ 23 35 85 15.

Rheinsberg – Echte Dampfzüge zum Mitfahren, Modellbahnen, Ferkeltaxe, Mini-Bahn für Kinder, Fahrraddraisine und noch viel mehr wird zum Bahnhofsfest von 10 bis 17 Uhram Rheinsberger Bahnhof aufgeboten.

Zum Rheinsberger Bahnhofsfest am Wochenende werden Züge und Menschen erwartet. Quelle: Jan Beeskow

Roddahn – „Verbundene Spuren“ heißt die Ausstellung zu 30 Jahre Mauerfall, die um 14 Uhr im Beisein der Künstlerinnen Carla Pohl und Doreen Trittel in der Kirche zu Roddahn eröffnet wird.

Rüthnick – Bauerntradition und Pflaumenkuchenfest bilden in Rüthnick ein Gespann. Ab 12 Uhr wird an der Hauptstraße 5 Zeugs von früher bestaunt und geschlemmt.

Schönberg (Lindow)– Ein großes Reitturnier wird am Wochenende in Schönberg ausgetragen. Dressur- und Springprüfungen werden ab8.30 Uhr. am Sonntag ab 8 Uhr bis zum späten Nachmittag absolviert.

Wittstock – Die Landesgartenschau in Wittstock ist von9 bis 19 Uhr geöffnet. Im Friedrich-Ebert-Park gibt es von 11.30 bis 13 Uhr ein Konzert von Posaunenchören. Auf der Freilichtbühne im Amtshof spielen um 19 Uhr das Deutsche Filmorchester Babelsberg und die Band Keimzeit.

Wittstock – In der Wittstocker St.-Marien-Kirche wird einer Kirchenführung um 12.30 Uhrauf Rosen in den Fenstern und Weinstöcke an Säulen hingewiesen.

WittstockRonald Steckel, Autor und Regisseur, erörtert um 17 Uhr mit Michael Schetelich, welche Bedeutung die Texte haben, die er für seine Hörstücke zur Mystik verwendet hat. Das Gespräch ist in der Sakristei der St.-Marien-Kirche Wittstock zu verfolgen, wo sonst derzeit die Hörspiele zu erleben sind.

Wusterhausen– Bei den Schützen geht es ab 8 Uhr in Wusterhausen rund beim Schützenfest. Für11.30 Uhr ist der Festumzug angesetzt, der Familiennachmittag beginnt um 13 Uhr mit Musik, Hüpfburg und Schießen. Ab 20 Uhr spielt die Holzband im Festzelt zum Tanz auf.

Sonntag, 1. September

Alt Ruppin – Zum Gemeindefest der Ortskirche versammelt man sich an selbiger in Alt Ruppin um 14.30 Uhr. Flötenkreis und Kirchenchor sind mit dabei.

Buskow – Die junge Talente von Big Brass gestalten um 11 Uhrden musikalischen Frühschoppen auf dem Bodoni-Vielseithof in Buskow. Um 12 Uhr entführt Herbert Brauer mit einem poetischen Märchenprogramm Kinder und Erwachsene in ferne Länder.

Heiligengrabe – Das Posaunenquartett Opus 4 musiziert um 17 Uhr in der Stiftskirche Heiligengrabe. Zu hören sind Werke von Bach, Bruckner, Gershwin und anderen.

Das Posaunenquartett Opus 4 hat am 1. September Bach, Bruckner, Gershwin und andere Komponisten im Programm. Quelle: Reichenbach/ Schleching

Hohenofen – DasTheater „Ton und Kirschen“ inszeniert E.T.A. Hoffmann: Die Bergwerke zu Falun, zu sehen um16 Uhr in der Papierfabrik Hohenofen.

Das Theater Ton und Kirschen zeigt am 1. September in Hohenofen: Die Bergwerke zu Falun nach E.T.A. Hoffmann. Quelle: Frank Grellert

Neuruppin – Durch den Tempelgarten von Neuruppin führt der Tempelgartenverein um14 Uhr kostenlos; Treffpunkt: Haupteingang Präsidentenstraße.

Protzen – „One beat family“ trommelt, der Chor Domisola singt, Sängerin Gabriele Becker-Paul bringt ein Potpourri, Märchen, Kinderspiel und Tanz sind die Zutaten für das Gutshausfest in Protzen. Um 14 Uhrgeht es los.

RheinsbergBahnhofsfest, 10 bis 17 Uhr siehe Sa

Rheinsberg – Das Abschlusskonzert derMeisterklasse Querflöte ist um 11 Uhrim Foyer des Schlosstheaters Rheinsberg zu erleben.

Vichel – Im Schloss Vichel tritt um 16 Uhrder Gitarrist, Songwriter und Fotograf Christoph Bombart auf. Das Café öffnet um 14 Uhr.

Wusterhausen – Mit Kindergesang und Tombolaauslosung endet das Schützenfest in Wusterhausen beim Frühschoppen ab 10.30 Uhr.

Von MAZonline

Um mehr als zehn Prozent sollen ab Januar die Müllgebühren in Ostprignitz-Ruppin steigen. Das schlägt die Kreisverwaltung in Neuruppin vor – und als Erstes hat der Ausschuss für Umwelt und Landwirtschaft über die Vorschläge debattiert. Dabei ging es vor allem um den Sperrmüll.

29.08.2019

Noch ist die afrikanische Schweinepest in Deutschland nicht ausgebrochen. Doch die Angst davor wächst. Gibt es doch auch schon fast 500 Fälle in Belgien. Irritierend ist, dass in Ostprignitz-Ruppin im Jagdjahr 2018/19 zudem 200 Wildschweine weniger als vor einem Jahr zur Strecke gebracht wurden.

28.08.2019

Der Deutsche Wetterdienst hat am Mittwochnachmittag eine amtliche Unwetterwarnung vor schweren Gewittern (Stufe 3 und 4) in großen Teilen Brandenburgs ausgerufen.

28.08.2019