Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Markus Maria schwer verrückt in Neuruppin
Lokales Ostprignitz-Ruppin Markus Maria schwer verrückt in Neuruppin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
13:39 13.02.2020
Markus Maria Profitlich kommt am Freitag in den Neuruppiner Stadtgarten. Quelle: Regine Buddeke
Anzeige
Ostprignitz-Ruppin

Das Wochenendprogramm in der Region zeigt sich hier auf einen Blick. Die Orte sind alphabetisch aufgeführt.

Freitag, der 14. Februar

Herzsprung – Zum Erzählcafé wird um 19 Uhr in den Kirchgemeinderaum Herzsprung eingeladen. Das Thema des Abends lautet „30 Jahre Wende – 30 Jahre Deutsche Einheit“. In gemütlicher Runde kann jeder seine eigenen Erinnerungen einbringen.

Kyritz – Die Kyritzer Stadtbibliothek lädt am Valentinstag zum „Blind Date mit einem Buch“ von 10 bis 12.30 Uhr und 14 bis 17 Uhr. Besucher können sich von 30 verpackten Büchern eines aussuchen und kostenlos mit nach Hause nehmen.

Zum „Blind Date mit einem Buch“ am Valentinstag die Kyritzer Bibliothek am Freitag ein. Quelle: privat

Neuruppin – Auf dem Neuruppiner Schulplatz wird sich um 11.15 Uhr zu einer weltweiten Tanzdemonstration unter dem Titel „One Billion Rising“ (Eine Milliarde erhebt sich) gegen Gewalt an Mädchen und Frauen versammelt.

Neuruppin – Die nächste Klimaschutzdemo in Neuruppin steht diesmal unter dem Motto „Aus Liebe zur Erde“ und startet um 14 Uhr am Evangelischen Gymnasium zum Schulplatz zur Abschlusskundgebung um 14.30 Uhr. Danach wird in der Montessorischule der Kinofilm „10 Milliarden – Wie werden wir alle satt?“ gezeigt.

Neuruppin – Die Physiotherapiepraxis Peggy Tautz veranstaltet ab 18.30 Uhr einen Meditationsabend zum Thema Erwartungen in ihren Räumen an der August-Bebel-Straße 49 in Neuruppin. Für weitere Infos und Anmeldungen ist Natascha Geiersberg unter 0160/90 21 38 86 zu erreichen.

Neuruppin – Der Komiker Markus Maria Profitlich bespaßt das Publikum im Neuruppiner Stadtgarten mit seinem Programm „Schwer verrückt!“ ab 20 Uhr. Karten können am Freitag noch bei der MAZ erfragt werden unter 03391/45 75 40. (Foto oben)

Neustadt – „Meschugge“ heißt das Programm, mit dem Comedian Frank Fischer ab 19 Uhr in Olafs Werkstatt in Neustadt auftritt. Er berichtet über ungewöhnliche Menschen und verrückte Situationen. Karten gibt es unter Telefon 033970/1 44 23 und unter www.olafs-werkstatt.de. Einlass ist ab 17 Uhr.

Comedian Frank Fischer tritt am Freitag in Neustadt auf. Quelle: Agentur

Wusterhausen – In der Galerie Alter Laden in Wusterhausen am Markt ist Dr. Marita Genesis, Expertin für Richtstättenarchäologie aus Potsdam, zu Gast. Sie hält ab 19 Uhr einen Vortrag unter dem Titel „… von zwei Joch Ochsen auseinandergerissen… – Enthauptet, gerädert und gevierteilt – archäologischer Nachweis von Richtstätten des Mittelalters und der Neuzeit.

Sonnabend, der 15. Februar

Fehrbellin – Unter dem Motto „Bei Goethe gibt’s Bambule. Der FKK macht Schule“ feiern die Fehrbelliner Narren im Saal der Rhinmilchgesellschaft. Die Faschingsparty steigt um 20 Uhr.

Der Fehrbelliner Karneval Klub sorgt am Sonnabend für Stimmung in Fehrbellin. Quelle: Regine Buddeke

Kyritz – Das Familienzentrum Oase lädt Familien zum japanischen Erzähltheater – „Kamishibai“ – in ihre Räume an der Perleberger Straße 10 ein. Beginn ist um 14 Uhr.

Kyritz – Das Konzert der Band Karussell im Kulti Kyritz fällt aus.

Netzeband – „Unheimliche Geschichten” – der deutsche Stummfilm aus dem Jahr 1920 wird ab 18 Uhr in der Temnitzkirche in Netzeband gezeigt. Felix Kroll spielt dazu live auf seinem Akkordeon.

Felix Kroll spielt am Sonnabend zum Stummfilm auf dem Akkordeon in Netzeband. Quelle: Uwe Hauth

Neuruppin – Das Neuruppiner Oberstufenzentrum veranstaltet die 12. Bildungsmesse und gleichzeitig einen Tag der offenen Tür in den Räumen an der Alt Ruppiner Allee 39. Von 10 bis 13 Uhr können sich Schüler im Schulhaus umschauen und über mehr als 100 Ausbildungsberufe informieren und beraten lassen.

Neuruppin – Im Neuruppiner Fontaneschulzentrum (Turnhalle), Artur-Becker-Straße 11, öffnet von 15 bis 17 Uhr der Winterspielplatz für Kinder bis 14 Jahren. Mitzubringen sind Turnschuhe mit weißer Sohle oder rutschfeste Socken.

Der Winterspielplatz öffnet am Sonnabend in der Turnhalle der Fontane-Schule Neuruppin. Quelle: Regine Buddeke

Neuruppin – Im Neuruppiner Tanzclub Imperial in der Fehrbelliner Straße 131 wird Discofox geübt. Der Tanzworkshop für Anfänger und Fortgeschrittene beginnt um 19 Uhr.

Neustadt – Zum Rommé und Preisskat lädt der Angelverein „Dossegrund“ Neustadt (Dosse) seine Mitglieder in die Gaststätte Scheurell ein. Gespielt wird ab 16 Uhr.

Papenbruch Fasching mit den Papenbrucher Pappnasen wird ab 18.30 Uhr In der Gaststätte Texter in Papenbruch gefeiert.

Rheinsberg – Der Rheinsberger Carnevalsclub feiert mit seinen Narren ab 19.19 Uhr im Rheinsberger Seehotel. Die Faschingsparty ist ausverkauft.

Rüthnick – Ein Bildervortrag – „Im Oberen Rhinluch – unser schönes Naturerbe“ – beginnt um 18 Uhr im Vereinssaal des Heimatvereins, Hauptstraße 5, in Rüthnick. Mitglieder des Landschaftsfördervereins zeigen die schönsten Bilder aus ihrem neuen Naturfotobuch. Der Eintritt ist frei.

Sonntag, der 16. Februar

Neuruppin – „The 12 Tenors“ sind zu Gast in Neuruppin. Die zwölf Tenöre singen und tanzen ab 19.30 Uhr zu klassischen Arien, Pop-Hymnen und Rockklassikern in der Pfarrkirche. Die Show ist ausverkauft.

„The 12 Tenors“ treten am Sonnabend in der ausverkauften Pfarrkirche in Neuruppin auf. Quelle: Heiko Britz/www.digfot.de

Neustadt – Olafs Werkstatt in Neustadt wird von 9 bis 13 Uhr zur Modellbahn- und Modellautobörse. Zum Kauf oder Tausch angeboten werden gebrauchte Modellautos, Modelleisenbahnen samt Zubehör aller Spurweiten und alles was damit zu tun hat.

Protzen – Beim Sonntagskaffee im Dorf-, Torf- und Schulmuseum in Protzen geht es ab 14.30 Uhr um das Thema „Torf – Der Schatz im Luch“. Elke Wildt wird bei Kaffee und Kuchen über die Entstehung und Nutzung des Torfes im Rhinluch von Linum bis Protzen erzählen.

Rheinsberg – Der Rheinsberger Carnevalsclub lädt alle kleinen Narren ins Rheinsberger Seehotel ein. Die Kinderfaschingsparty steigt um 14 Uhr.

Wittstock – In der Wittstocker Stadthalle, Ringstraße 28, findet von 9 bis 15 Uhr eine Großtauschbörse statt. Hier können unter anderem Briefmarken, Ansichtskarten, Münzen, Orden sowie Ehrenzeichen und Figuren aus Überraschungseiern angeboten und getauscht werden.

Die Großtauschbörse erwartet Münzsammler und andere am Sonntag in Wittstock. Quelle: Björn Wagener

Von MAZonline

Brandenburg Verkehrstechnik in der Ostprignitz Kunden finden autonomen Bus ganz gut

In Wusterhausen/Dosse findet derzeit ein Experiment zum autonomen Fahren statt. Das Publikum hat überraschend großes Vertrauen in die Zukunftstechnologie.

12.02.2020

Ein zunächst friedliches Fußballspiel am Herrentag 2017 in Wittstock zwischen ausländischen Jugendlichen und Einheimischen eskalierte. Wegen gefährlicher Körperverletzung stehen nun sechs Wittstocker vor Gericht.

10.02.2020

Am 21. Februar startet die Waldbauernschule wieder ihre Frühjahrskurse. Bis zum 25. April finden 25 Kurse für Privatwaldeigentümer und Mitglieder von Forstbetriebsgemeinschaften statt – mit Informationen zu Waldbewirtschaftung und Pflege.

09.02.2020