Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittstock/Dosse Künstler stellen während der Landesgartenschau Wittstock aus
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wittstock/Dosse Künstler stellen während der Landesgartenschau Wittstock aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:42 02.06.2019
Auf dem Kunstrasen im Foyer gab es ein Gruppenfoto aller anwesenden Künstler.
Auf dem Kunstrasen im Foyer gab es ein Gruppenfoto aller anwesenden Künstler. Quelle: Jens Wegner
Anzeige
Wittstock

 Die Kunstausstellung während Landesgartenschau „LaGa KunstBLUME” wurde am Sonnabend im „Haus-um-die-Ecke” Ecke Rosa-Luxemburg-Straße und Kyritzer Straße in Wittstock eröffnet. Insgesamt 30 Künstlerinnen und Künstler zeigen darin einen Teil ihres Oeuvres.

Dank an den Bürgermeister

Bevor sich die Tür für die Gäste öffnete, dankte die künstlerische Leiterin, Heike Kropius, allen Sponsoren, die diese Exposition ermöglicht haben, besonders der Stadt Wittstock und ihrem Bürgermeister Jörg Gehrmann, der dafür die Schirmherrschaft übernahm.

„Es sind alles verschiedene Arbeiten, die zu sehen sind. Es wird einiges passieren. Und es wird weiter wachsen”, sagte sie und forderte die Gäste auf, freitags zu den Kulturprogrammen zu kommen.

Katja Martin (l.) erklärt Dorothea Stüben ihre Skulpturengruppe. Quelle: Jens Wegner

„Menschen, die etwas machen, sind wichtig. Manchmal muss man auch mutig sein, etwas zu machen”, würdigte Jörg Gehrmann die Arbeit der Künstler.

Nicht selten hieße es, „was machen die denn da? Warum ist die Blume da denn rot? Die müsste doch blau sein”. Selbstverständliches müsse erobert werden, so wie der Frieden. „Möge dieses Haus nie im Regen stehen”, wünschte er sich und spannte symbolisch einen Regenschirm auf.

Eine der ausstellenden Künstlerinnen ist Katja Martin aus Horst bei Wolfshagen. Sie hat einen Mit-mach-Raum eingerichtet. „Die Leute können Blüten, Blätter oder Früchte an die Wand pinnen oder sich ein Blatt Papier nehmen und darauf was malen, wenn sie möchten”, sagte sie. In einem anderen Raum hängt die Skulpturengruppe „Früchteverbände”.

Filz und Schwarzbrandtechnik

„Das Innere definiert die Form der Frucht. Zwei Arbeiten mit Filz fallen ein bisschen raus. Sie stellen den Bezug zu den Kapseln in Schwarzbrandtechnik im anderen Raum her. Die Samen darin kann man sehen. Die haltenden Formen sind die Kapseln”, erklärte sie.

Der Maler und Bildhauer Zoyt zeigt seine Installation „Liebes(t)raum mit Gartenzaun”. Quelle: Jens Wegner

„Das erinnert mich an Knoblauch und das an Ingwer”, sagte Wittstocks stellvertretende Bürgermeisterin Dorothea Stüben spontan, die mit der Rosenkönigin Tanja I. die Ausstellung besichtigte. Vom Maler und Bildhauer Zoyt ist unter anderem das Werk „Liebes(t)raum mit Gartenzaun” zu sehen. „Das ist rund 15 Jahre alt und wird hier erstmals ausgestellt”, sagte er.

Die Kunstdozentin Elena Hör-Hitzschke aus Groß Haßlow zeigte abstrakte Malerei. Jeden Freitag Abend lädt die LaGa KunstBLUME zu einem Musik- oder Kleinkunstprogramm mit Film, Lesung oder Kabarett ein. Freitagnachtkunst gibt es am 7. Juni ab 19 Uhr. Zoyt zeigt den Film „Rosemaries Hochzeit” von Karol Schneeweiß mit Kiev Stingl.

Blüten Blätter Träume

Am Sonntag, 16. Juni, um 17 Uhr, statt am Freitag, 14. Juni, liest Ursula Kramm Konowalow Lyrisches aus „Blüten-Blätter-Träume”, umrahmt von freiem orientalischen Tanz mit Paula Sophie und Musik. Am 21. Juni ab 19 Uhr gibt es die Performance „Brief an Fontane” mit Annett Glöckner. Ihre aktuelle Performance erzählt vom Unterwegssein in der Natur erzählt und von ihrem Leben als Frau und Künstlerin auf dem Dorfe.

Am 20. Oktober endet die Kunstauktion mit einem „Grande Finale” und der Verleihung des Publikumspreises.

Die Künstler aus der Region Prignitz: Sigi Anders, Dorothea Beckmann, Harms Cyrill Bellin, Hella von Dallwitz, Andreas Dorfstecher, Annett Glöckner, Detlef Glöde, Gerhild Grolitsch, Dietmar Hann, Henry Paul Der, Elena Hör-Hitzschke, Matthias Zágon Hohl-Stein, Theodora Ihle und Karl Kropius, Uschi Jung, Ursula Kramm Konowalow, Doris Kretschmer, Heike Kropius, Jost Löber, Katja Martin, Anna Pauly, Jörg Schürer, Ingolf Seidel, Sebastian Stötzer, Rita Thiele, Astrid Wittkopp, Vincent Zágon, Franziska Zänker, Ursula Zänker, Zoyt und als Gast Kerstin Zegenhagen aus Mirow (Mecklenburg-Vorpommern).

Von Jens Wegner

Wittstock/Dosse Landesgartenschau Wittstock - Eine Disko aus dem Backofen
04.06.2019