Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittstock/Dosse Fruchtiger Genuss bei der 9. Hallenschau
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wittstock/Dosse Fruchtiger Genuss bei der 9. Hallenschau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:07 14.08.2019
Laga-Besucherin Dagmar Bulicke aus Neuenhagen freut sich über den lustigen Auftritt der singenden Tomate, die ihr einen grünen Daumen verpasst.
Wittstock

Die Wärme liebenden Tomaten (Solanum lycopersicum) sorgen in Salaten für kräftige Farbflecken und sind unentbehrlich in der leichten mediterranen Sommerküche.

In der Blumenhalle auf der Landesgartenschau zeigt die Herzberger Gärtnerei Tietze jetzt eine große Auswahl der farben- und formenreichen Früchte. „Von ziemlich besten Freunden – ein blumig-fruchtiger Genuss“, so lautet der Titel der 9. Hallenschau im historischen Güterboden des Friedrich-Ebert-Parks.

Tomaten in allen Farben und Formen

Attraktive, rot-dunkelgrün gestreifte Früchte der Sorte Zebrino wetteifern mit riesigen, gelben, flachrunden Fleischtomaten und schotenförmigen Tomaten der Sorte Andenhorn. Sie ist eine der ursprünglichsten Tomatensorten aus den Anden. Man vermutet, dass sie von einem französischen Sammler nach Europa gebracht wurde.

Es gibt mehr als 3100 verschiedene Tomatensorten. Quelle: Cornelia Felsch

Ob grün, gelb, gefleckt, gestreift oder als Cherrytomate mit kleinen roten Früchten – weltweit gibt es mehr als 3100 Sorten und mindestens noch einmal so viele Züchtersorten, die nie angemeldet wurden und deshalb auch keinen Namen erhalten haben. Jährlich kommen zahlreiche Neuzüchtungen an Paradiesäpfeln hinzu. Im Land Brandenburg reifen Tomaten unter Glas und Folie auf einer Fläche von rund 34 Hektar.

Lukullische Köstlichkeiten und tropisches Flair

Bei einem Ausflug in die Sommerfrische dürfen aber auch Auberginen, Zucchinis, Kräuter und Früchte wie Weintrauben, Kumquats, Zitronen und Mandarinen nicht fehlen. Die neue Hallenschau bietet von allem etwas. Sie vereint lukullische Köstlichkeiten mit prachtvollen Blumenarrangements aus Astern, Fingerhut, Rittersporn, Löwenmaul, Zinnien und Lavendel.

Die singende Tomate wandelt durch die neue Hallenschau und verzückt die Besucher. Quelle: Cornelia Felsch

Große Hibiskusblüten verbreiten tropisches Flair und lassen noch einmal Urlaubsgefühle aufkommen. Hortensienblüten und Gräser ergänzen die Sommerreise. Die filigrane Leichtigkeit und Transparenz der Gräser bildet mit ihren zarten Strukturen einen interessanten Kontrast zu farbigen Blüten, großblättrigen Exoten und knubbeligen, grünen Chili-Schoten.

Verleihung des grünen Daumens

Viele Besucher halten die dekorativen Ideen mit ihrem Handy fest. Doch wer diese üppige Pracht im eigenen Garten realisieren will, der braucht schon einen grünen Daumen.

Die Besucherin Dagmar Bulicke aus Neuenhagen hatte beim Besuch der Blumenhalle Glück. Sie traf auf die singende Tomate, die ihr einen grünen Daumen aus Gummi überstreifte. Ob das allerdings hilft, wird sie erst in ihrem eigenen Garten ausprobieren können.

Die Hallenschau zum blumig-fruchtigen Genuss kann noch bis zum 22. August bewundert werden. Ab dem 23. August geht es mit Fontane auf die Wanderschaft. Dann bieten das Ruppiner-, Oder-, Havel- und Spreeland mit Heidekraut, Gemüse, Fisch, Gurken und Meerrettich die Kulisse für die Wanderschaft auf Fontanes Spuren.

Von Cornelia Felsch

So hoch sind die Sonnenblumen von Jürgen Radunz noch nie in den Himmel geschossen. Schon gute 4,20 Meter misst eines der Prachtexemplare des Kleingärtners. Ein Wachstumsende ist noch nicht absehbar.

14.08.2019

In der Prignitz und im Ruppiner Land werden regelmäßig Straßen- und Hinweisschilder beschädigt oder gestohlen. Den Steuerzahler kostet das viel Geld. Deshalb wollen die Kommunen nun besondere Schutzmaßnahmen ergreifen.

13.08.2019

Beim Neubau des Gehweges hoffen die Einwohner von Papenbruch auf eine Lösung für einen besonders gefährlichen Straßenabschnitt. Darüber hat der Ortsbeirat beraten. Außerdem steht das Dorffest am 7. September auf dem Programm. Bewährte Angebote und Neues gehören dazu.

13.08.2019