Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittstock/Dosse Die letzte Radtour der Saison
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wittstock/Dosse Die letzte Radtour der Saison
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 09.10.2018
Kurz vorm Start der Radler auf dem Wittstocker Marktplatz. Das Wetter war optimal für die Tour.
Wittstock

Mit einem dreifachen „Pannenfrei“ ging es am Samstagfrüh für 28 Radler ins letzte Abenteuer der Saison. Die Radwandergruppe des FK Hansa Wittstock hatte zum Abradeln eingeladen. Erst kurz vorm Start um 10 Uhr auf dem Wittstocker Marktplatz verriet Peter Zobel, der Leiter der Abteilung Radwandern, wohin es gehen sollte: ins mecklenburgische Zepkow. „Dort wollen wir über die kommenden Fahrten im nächsten Jahr beraten“, sagte er.

20 Ausflüge in diesem Jahr

20 Ausflüge habe die Radwandergruppe in diesem Jahr unternommen, unter anderem auch in Wittstocks Partnerstadt Uetersen. 2019 würden die Uetersener Radler in die Dossestadt kommen, sagt Zobel. Diese Partnerschaft werde schon seit 18 Jahren gepflegt.

Viele sind auf E-Bikes unterwegs

Die heutige Abteilung Radwandern des FK Hansa Wittstock ist vor 20 Jahren als eigenständiger Radfahrverein ins Leben gerufen worden. Erst 2015 änderte sich das. Wenn es auf Tour geht, dann nehmen die Freizeitradler Distanzen von jeweils 40 bis 50 Kilometern unter die Räder – viele davon sind auf E-Bikes unterwegs. „Wir fahren bei jeden Wetter“, sagt Zobel. Wenn es regnet, seien es lediglich ein paar Radler weniger.

Am Samstag aber stimmte das Wetter, was auch für eine große Beteiligung sorgte. Bei herrlichem Sonnenschein ging es los. Jede Tour werde von wechselnden Fahrtenleitern angeführt, die sich zuvor um die Organisation des Ausflugs kümmern – etwa Streckenführung, Picknick oder Einkehr in eine Gaststätte, so Peter Zobel.

Von Björn Wagener

Bei den Safttagen am Wochenende in Kuhlmühle werden aus Äpfeln und Birnen wieder leckere Getränke. Keines schmeckt wie das andere.

06.10.2018

Jazzmusiker Warnfried Altmann präsentierte am Freitagabend Geschichten von Alexander Kostinskij und musizierte dazu. Altmann ist mit Kostinskij befreundet.

05.10.2018

Nur gut eine Stunde lang lag die Polizei in Wittstock auf der Lauer – das Ergebnis zeigt, wie nötig das offenbar ist.

05.10.2018