Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittstock/Dosse Lesung mit Alexander G. Schäfer
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wittstock/Dosse Lesung mit Alexander G. Schäfer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:36 03.05.2019
Alexander G. Schäfer bei seiner Lesung im Schloss Freyenstein. Quelle: Björn Wagener
Freyenstein

Theodor Fontane hatte Humor. Daran gibt es für Alexander G. Schäfer keinen Zweifel. Wie sonst hätte er Sprüche wie die folgenden erfinden können?: „Mancher ist tot und weiß es gar nicht“ oder „Manche Hähne glauben, dass die Sonne ihretwegen aufgeht.“ Außerdem war er ein Optimist. Um das zu belegen, hat Schäfer ebenfalls den passenden Fontane-Spruch zur Hand: „Ein Optimist ist ein Mensch, der ein Dutzend Austern bestellt, in der Hoffnung, sie mit der Perle, die er darin findet, bezahlen zu können.“

Fontanes vergnügliche Seite

Rund 80 Minuten lang liest Alexander G. Schäfer am Donnerstagabend im Schloss in Freyenstein und stellt dabei vor allem die vergnügliche Seite des berühmten Dichters in den Mittelpunkt, dessen 200. Geburtstag in diesem Jahr gefeiert wird. „Aber erwarten Sie keine Schenkelklopfer“, sagt Schäfer zu Beginn. „Fontane war eher ein Beobachter, der sich auch gern mal selbst auf die Schippe nahm.“

Rund 30 Besucher

Rund 30 Besucher erleben die Lesung mit Alexander G. Schäfer und genießen einen unterhaltsamen Abend zum Schmunzeln. Er steht unter dem Motto „Wer schaffen will, muss fröhlich sein.“

Alexander G. Schäfer gastierte zum zweiten Mal in Freyenstein. Er ist der Sohn des beliebten DDR-Volksschauspielers Gerd E. Schäfer, der 2001 verstarb.

Von Björn Wagener

Die Tagung „Plattdeutsch in der Pflege“ setzt in Wittstock neue Impulse für den Umgang mit demenzkranken Menschen. Dabei wird ein besonderes Buch vorgestellt.

03.05.2019

In der Doppelgemeinde Sieversdorf-Hohenofen tritt der langjährige Bürgermeister nicht mehr zur Kommunalwahl an.

03.05.2019

Am kommenden Mittwoch gibt es in Wittstock einen Aktionstag zu psychischen Erkrankungen. Diesmal stehen Depressionen während der Schwangerschaft im Fokus.

03.05.2019