Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittstock/Dosse Die Unternehmer sind gefragt
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wittstock/Dosse Die Unternehmer sind gefragt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:25 20.03.2019
Das Gewerbegebiet Stadtberg in Wittstock. Quelle: Christamaria Ruch
Anzeige
Wittstock

Die Stadt Wittstock hat eine Bedarfs- und Entwicklungsanalyse für Gewerbeflächen in der Stadt in Auftrag gegeben. Dazu werden die örtlichen Unternehmer befragt. Sie sollen angeben, wie sie ihre betrieblichen Entwicklungsperspektiven vor Ort einschätzen, zum Beispiel: Steht eine Expansion an? Gibt es Überkapazitäten an Flächen? Wie wird die Verfügbarkeit von Gewerbeflächen in Wittstock bewertet?

Diese Informationen sollen dazu beitragen, den Wirtschaftsstandort Wittstock noch attraktiver und bedarfsgerechter zu gestalten. Sie sind die Basis für weitere Entscheidungen, wenn es um die Frage geht, wo und in welchem Umfang zusätzliche Gewerbeflächen entstehen sollten.

Anzeige

Betriebe wollen sich erweitern

Denn: „Betriebe, die in den 1990er Jahren aufgebaut wurden und gewachsen sind, fragen vermehrt Erweiterungsflächen bei der Stadt nach“, heißt es im Anschreiben der Stadt.

Erstellt wird die Analyse vom Büro Regionomica. Noch bis zum 26. März besteht Gelegenheit, die Fragebögen auszufüllen und in einem beiliegenden frankierten Umschlag an die Stadt zurück zu senden.

15 Prozent Rücklauf

„Wir haben bisher einen Rücklauf von rund 15 Prozent“, sagt Martin Bünning, Leiter des Amtes für Stadtentwicklung. Das sei zwar ein zufriedenstellendes Ergebnis, aber dennoch möchte er erreichen, dass noch mehr Unternehmer ihre Meinung sagen.

Ein konkretes Analyse-Ergebnis sei zudem eine solide Basis, um gezielte Gespräche mit dem Land Brandenburg über eine finanzielle Unterstützung der Planung, Ausweisung und Erschließung von Gewerbeflächen aufnehmen zu können.

Von Björn Wagener