Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittstock/Dosse Neue Besitzerin gestaltet Buchladen um
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wittstock/Dosse Neue Besitzerin gestaltet Buchladen um
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:45 06.01.2020
Katinka Richter, Inhaberin des künftigen Geschäftes "Bücherquelle" in Wittstock, mit Sebastian Stötzer (Mitte) und Klaus Doll. Quelle: Björn Wagener
Wittstock

Die Neu-Eröffnung ist es am Sonntagabend noch nicht, aber eine kleine Zusammenkunft mit Freunden und Bekannten bei Kuchen und Snacks: Katinka Richter hat mit dem Jahreswechsel die ehemalige Buchhandlung Steffen in Wittstock übernommen und möchte sie mit neuem Konzept weiterführen.

Eröffnung am 29. Februar

In den nächsten Wochen wird der Verkaufsraum umgestaltet. Am 29. Februar soll das neue Geschäft für die Kundschaft erstmals öffnen.

In den ersten Januar-Tagen wurden bereits die Deko-Gegenstände vom Vorgänger verschenkt. Die „Bücherquelle“ – so werde das Geschäft heißen – solle familienfreundlich werden – mit einem kleinen Café, einem Sitzbereich, Geschenkartikeln einem Wickelplatz und einer Ecke mit ökologisch wertvollem Spielzeug, so die Inhaberin. Natürlich sollen auch Kinderbücher eine wichtige Rolle spielen.

Aktionen geplant

Katinka Richter kann sich zudem verschiedenste Aktionen vorstellen: Lesungen, Wohnzimmer-Konzerte oder Kochbuch-Vorstellungen mit Verkostungen. Bei allem stehe die Familienfreundlichkeit immer ganz vorn an. Das Geschäft solle ein „zweites Wohnzimmer“ werden, in dem sich die Besucher zum Beispiel über ihre Lieblings-Autoren austauschen können.

Buchhandel mit Tradition

Der Buchhandel hat in diesen Räumen eine lange Tradition in Wittstock. 1902 bezog sie August Rother mit seinem Geschäft, nachdem er seit 1849 zunächst in der St.-Marien-Straße geschäftlich tätig gewesen war. Seither dominiert dort der Buchhandel, wenn auch mit einer Unterbrechung zu DDR-Zeiten.

Noch steht die neue Chefin ganz am Anfang ihres Weges in Richtung „Bücherquelle“. Zunächst sollen die vorhandenen Regale entfernt und ein neuer Fußbodenbelag eingebaut werden. „Ich suche Leute, die beim Abbau helfen“, sagt sie.

Von Björn Wagener

Erneut hat ein Carport im Norden Ostprignitz-Ruppins gebrannt. Diesmal in Wittstock. Ursache waren Flammen, die von einem Quad ausgingen.

05.01.2020

Ein 57-jähriger Lkw-Fahrer musste seinen Laster am Freitag an der A 24 bei Herzsprung stehen lassen. Der Mann war mit einer Maschine unterwegs, bei der falsche Ruhezeiten aufgezeichnet wurden.

05.01.2020

Eine junge Frau ist am Sonnabend in Wittstock von ihrem Lebensgefährten mit einer Holzlatte und mit Fäusten geschlagen worden. Sie bat die Polizei, sie und ihr Baby ins Frauenhaus zu bringen.

05.01.2020