Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittstock/Dosse Erhöhter Wildwechsel ist um Wittstock zu erwarten
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wittstock/Dosse Erhöhter Wildwechsel ist um Wittstock zu erwarten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:34 06.11.2019
Verstärkter Wildwechsel ist bei den Jagden zu erwarten. Quelle: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild
Alt Daber

Im Wittstocker Stadtforst finden in den kommenden Tagen zwei Gesellschaftsjagden statt.

Auf den Straßen im Bereich Alt Daber ist deshalb am Donnerstag, 7. November, und am Samstag, 9. November, jeweils in der Zeit von 9 bis 15 Uhr mit verstärktem Wildwechsel zu rechnen. Dies gilt besonders für die Landesstraße 153, den Belower Damm sowie für die Verbindungswege nach Heinrichsdorf und Berlinchen.

300 Jäger, Hundeführer und Helfer

An der Gesellschaftsjagd werden insgesamt rund 300 Jäger, Hundeführer und Jagdhelfer aus dem In- und Ausland (Schweden, Norwegen, Niederlande) teilnehmen. Die Jagdfläche umschließt am Donnerstag etwa 1000 Hektar und am Sonnabend knapp 2000 Hektar im Stadtwald von Wittstock. Gejagt wird auf Rot-, Dam-, Schwarz- und Rehwild sowie Raubwild (Waschbär, Marderhund).

Zeitgleich findet am Samstag, 9. November, nördlich angrenzend im Forstamt Wredenhagen auf 1000 Hektar ebenfalls eine Gesellschaftsjagd statt.

Während der Gesellschaftsjagden werden Warnschilder aufgestellt. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit für den Straßenverkehr wird reduziert.

Spaziergänger und Fahrradfahrer sollten das Waldgebiet an beiden Tagen meiden, heißt es aus der Wittstocker Stadtverwaltung.

Von MAZ-online

Katholische Mönche sind in Brandenburg schon etwas Besonderes. Und so zeigte sich auch das Publikum in der Wittstocker Bibliothek bei einer Lesung von Autor Rocco Thiede interessiert am Mönchsleben im Kloster Neuzelle.

06.11.2019

Die Freyensteiner drängen auf einen Fußgängerüberweg in der Schlossstraße. Ein erster Anlauf mit diesem Ziel wurde 2017 abgelehnt. Doch jetzt gibt es neue Argumente.

07.11.2019
Filmvorführung in Wittstock - Kino lädt wieder zum OTB-Brigadetreffen

Am kommenden Samstag gibt es im Wittstocker Kino Astoria wieder ein Brigadetreffen ehemaliger OTB-Mitarbeiter und Fans der Wittstock-Filmreihe. Gezeigt wird der Film „Neues aus Wittstock“. Regisseur Volker Koepp schaut auch wieder vorbei.

06.11.2019