Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittstock/Dosse Ferienprogramm für Kinder auf der Laga
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wittstock/Dosse Ferienprogramm für Kinder auf der Laga
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:13 23.06.2019
Schüler der Gemeinschaftsschule in Heiligengrabe rührten Anfang Juni im Grünen Klassenzimmer Salben an. Quelle: Cornelia Felsch
Wittstock

Das Grüne Klassenzimmer der Landesgartenschau (Laga) Wittstock hat sich mit einem vielfältigen Programm auf die Ferien vorbereitet. „Vom 25. Juni bis 11. Juli bieten wir ein buntes Ferienprogramm im Grünen Klassenzimmer an. Die Veranstaltungen sind sowohl buchbar als auch offen für alle Kinder, Jugendlichen und Umweltinteressierten“, berichtet Mareike Homann vom Grünen Klassenzimmer.

Kinder entdecken das Laga-Gelände

„Wir machen Saatkugeln als Nahrung für Bienen, Puppentheater, bauen Vogelhäuser und Insektenhotels, zeigen, wie lecker gesunde Ernährung sein kann, und entdecken mit Spiel und Bewegung das Laga-Gelände“, erläutert sie Highlights aus dem Programm.

Los geht es am 25. Juni mit verschiedenen Aktionen:

10 bis 14 Uhr: Kreativworkshop (Amtshof);

14 bis 16.30 Uhr: Puppentheater und Handpuppen basteln (kleiner Burghof); Quizrad, Workshops, Infos rund um das Grüne Klassenzimmer und weitere Aktionen erwarten die Ferienkinder.

Weitere Veranstaltungen:
26. Juni ab 12.30 Uhr bis etwa 15 Uhr: Puppentheater und Handpuppen basteln im kleinen Burghof 2. Juli ab 12 Uhr bis etwa 14 Uhr : Saatkugeln – bunte Blumenwiese zum Mitnehmen im kleinen Burghof

3. Juli ab 12 Uhr bis etwa 14 Uhr: ein Haus für unsere gefiederten Freunde – Vogelhausbau im kleinen Burghof 4. Juli ab 12 bis etwa 14 Uhr: gesunde Ernährung entdecken im Amtshof9. Juli ab 13 Uhr: Bau von Insektenhotels„Mit Spiel, Spaß und jeder Menge Umweltwissen leiten wir die Sommerferien-Saison im Grünen Klassenzimmer ein“, resümiert Mareike Homann und freut sich auf die Teilnehmer. „Kommt vorbei, werdet kreativ, entdeckt die Natur und stellt euer Umweltwissen unter Beweis am Quizrad.“ Alle Umweltexperten und -expertinnen erwarten kleine Überraschungen. Wie immer sind die Angebote kostenlos und für alle Generationen.

Von MAZonline

Sie kennt alle Lieder von „Kokas“ und hat sich die Namen der Bandmitglieder auf den Arm tätowieren lassen. So gab es für Michaela Schott beim Kokas-Konzert in Wittstock eine ganz besondere Überraschung.

23.06.2019

Wie lässt sich ein Rosenbild noch veredeln? Genau, indem man Wittstocks Rosenkönigin mit dazuholt. Das hat Anita Kmetsch aus Wittstock gemacht und so Tanja I. im Rosenmeer an ihrer Hauswand versinken lassen.

23.06.2019
Wittstock/Dosse Lesung auf der Laga in Wittstock - Poetische Hommage an die Rose

Sie gilt als „Königin der Blumen“ und zeigt doch nur kurz ihre Schönheit. Die Rede ist von der Rose. Um sie drehte sich am Samstag alles in Lesung auf der Laga, wobei Texte zahlreicher Dichter zu Gehör gebracht wurden.

26.06.2019