Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittstock/Dosse Freiwillige für Pflege der Ex-Landesgartenschau-Beete in Wittstock gesucht
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wittstock/Dosse Freiwillige für Pflege der Ex-Landesgartenschau-Beete in Wittstock gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:30 24.02.2020
Damit in diesem Jahr wieder alles grünt und blüht, müssen viele Helfer ran. Quelle: Privat
Anzeige
Wittstock

Die Stadt sucht weiterhin nach Freiwilligen zur Pflege von Beeten auf dem Gelände der ehemaligen Landesgartenschau (Laga) in Wittstock.

Nach dem Ende der Laga sollen die Blumenbeete am Bleichwall sowie auf dem Amtshof und im Friedrich-Ebert-Park auch in Zukunft ein Blickfang für die Bürger und Gäste der Stadt sein, teilte Stadtsprecher Jean Dibbert mit.

Anzeige

Neben städtischen Pflegemaßnahmen wollen auch viele Wittstocker dafür sorgen, dass sich die Flächen langfristig in einem ansehnlichen Zustand befinden. Bei einem Treffen im Rathaus werden sich die Verantwortlichen mit den Helfern zeitnah abstimmen und dabei den Umfang der Arbeiten, die Unterstützung bei der Pflege und die räumliche Zuteilung festlegen.

Zahlreiche Freiwillige melden sich

Zahlreiche Meldungen von freiwilligen Unterstützern sind bei der Stadtverwaltung bereits eingegangen. Kurzfristig Entschlossene können sich noch beteiligen, sollten sich aber bis Montag, 2. März, im Rathaus anmelden. Neben Privatpersonen können auch Vereine oder Schulen die Pflege der Blumenbeete übernehmen.

Anmeldung, Kontakt und weitere Informationen gibt es in der Stadtverwaltung Wittstock bei Jean Dibbert, Markt 1, 16909 Wittstock/Dosse, Tel.: 03394/42 91 08, E-Mail: j.dibbert@stadt-wittstock.de

Von MAZ-online