Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittstock/Dosse Amtshof: Hunde sollen draußen bleiben
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wittstock/Dosse Amtshof: Hunde sollen draußen bleiben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:10 09.12.2019
Soll sauber bleiben: der Amtshof in Wittstock. Quelle: Björn Wagener
Wittstock

Der Amtshof in Wittstock sollte für Hunde gesperrt werden. Mit dieser Frage werden sich die Wittstocker Stadtverordneten am Mittwochabend, 11. Dezember, beschäftigen. Grundlage ist ein entsprechender Antrag der Fraktionen Freie Wähler und CDU/FDP.

Darin heißt es, dass der Amtshof zunehmend von Hundekot verunreinigt werde. Bürgerbeschwerden und eine Begutachtung vor Ort hätten das bestätigt.

Ein Aushängeschild

Gleichzeitig sei der Amtshof mit den Museen Alte Bischofsburg ein Aushängeschild für Wittstock. Beides gehe nicht zusammen. Auch werde der Spielplatz von Hortkindern genutzt.

Zudem sei der Bereich in Vorbereitung auf die im Oktober zu Ende gegangene Landesgartenschau aufwendig hergerichtet worden. Der Amtshof biete sich daher bestens für Veranstaltungen an. Bevor diese stattfinden können, müsse zurzeit jedoch jedes Mal die Rasenfläche von Hundekot befreit werden.

Gesondert festlegen

Wie mit Hunden umgegangen werden soll, die Museumsgäste mit sich führen, müsse noch gesondert festgelegt werden. Der Ordnungsausschuss hatte sich sich jüngst ebenfalls mit dem Thema beschäftigt. Dabei ging es darum, ob Entsorgungstüten für Hundekot bereitgestellt werden sollten oder nicht.

Von Björn Wagener

Kathleen Valeske und ihre Familie verbreiteten am Sonntagnachmittag Weihnachtsstimmung in der Dorfkirche in Sewekow. Die Kirche war voll besetzt.

08.12.2019

Rückwirkend zum 1. Januar 2019 erhalten gut 1200 Mitarbeiter der Ruppiner Kliniken und der Tochter OGD im Schnitt rund acht Prozent mehr Lohn. Diesen neuen Tarifvertrag für das nichtärztliche Personal hat am Freitagabend Landrat Ralf Reinhardt (SPD) als Gesellschafter zugestimmt.

08.12.2019

Erstmals gab es am Samstagnachmittag einen kleinen kreativen Workshop in der Markthalle in Freyenstein. Bildende Künstlerin leitete Kinder an.

08.12.2019