Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittstock/Dosse Im Zeichen der Landesgartenschau
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wittstock/Dosse Im Zeichen der Landesgartenschau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 27.12.2019
Abschiedsveranstaltung der Landesgartenschau in Wittstock: Rosenkönigin Tanja I. nimmt Abschied von ihrem Amt. Bürgermeister Gehrmann applaudiert Quelle: Björn Wagener
Wittstock

Bunt, bunter, Wittstock: Die kleine Stadt an der Dosse stand in diesem Jahr ganz im Zeichen der Landesgartenschau. Sie geriet zu einem gelungenen Fest für alle Sinne und steigerte den

Die Landesgartenschau war das wichtigste Highlight des Jahres 2019 in Wittstock. Aber auch sonst war eine Menge los. Schauen Sie mal.

Bekanntheitsgrad der kleinen Stadt im Norden Brandenburgs erheblich. Mehr als 412.000 Besucher erlebten zwischen dem 18. April und 6. Oktober das anspruchsvoll gestaltete Gelände und unzählige Veranstaltungen.

Neben der Landesgartenschau waren die Kommunalwahlen am 26. Mai ein wichtiges Ereignis. Seither gibt es viele neue Gesichter in den lokalen Gremien.

In Wittstock gingen zudem mehrere Umzüge über die Bühne. Das Polizeirevier zog ins ehemalige Postamt; die Touristinformation vom Bleichwall an den Bahnhof und das Medizinische Gesundheitszentrum von der St.-Marien-Straße ebenfalls an den Bahnhof.

Jedes Wochenende etwas los

Das Schaufenster des ländlichen Raumes verwandelte den Marktplatz zur Laga-Zeit jedes Wochenende buchstäblich in ein Veranstaltungszentrum. Erinnert sei hier zum Beispiel an das Lebendschach-Ensemble aus Ströbeck oder das Bechvolleyballturnier, für das der Marktplatz weitgehend unter einer Kiesschicht verschwand.

Jubiläen standen ins Haus: Unter anderem wurde das Städtische Gymnasium 150 Jahre, die Feuerwehr Wittstock 130 und der Verein Hansa Wittstock 100 Jahre alt.

Von Björn Wagener

Dieses Turnier nach den Weihnachtsfeiertagen ist ein Muss. Schon zum 52. Mal trafen sich am Freitag ehemalige Schüler des Städtischen Gymnasiums Wittstock zum Volleyballturnier. Ein Spieler schlägt dabei alle Rekorde.

27.12.2019

Er hat 50 Jahre Funktechnikgeschichte mitgemacht, nun schließt Bernd Dieter Hahn zum Jahresende sein Geschäft in Wittstock. Für den Entschluss gibt es viele Beweggründe.

27.12.2019

Die kleinen Greifvögel werden nur selten gefangen. In Dranse gelang es jetzt aber doch. Vor allem aus einem Grund machen es Sperber einem Ornithologen nicht leicht.

27.12.2019