Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittstock/Dosse Jugendfeuerwehr gewinnt Kinobesuch
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wittstock/Dosse Jugendfeuerwehr gewinnt Kinobesuch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
18:59 03.02.2020
Die Jugendfeuerwehr in Wittstock vor dem Eingang zum Kino Astoria. Quelle: Björn Wagener
Anzeige
Wittstock

Die Wittstocker Jugendfeuerwehr rückt am Montagnachmittag am Kino-Astoria in der St.-Marien-Straße an. 21 Nachwuchskräfte zwischen sechs und 14 Jahren und acht Betreuer können sich freuen: Gemeinsam schauen sie sich kostenlos den Film „König der Löwen“ an, den sie selbst auf einem Datenträger mitbringen.

Sieger einer Aktion

Es ist der Lohn für den Gewinn einer Aktion des Kinos, die bis Ende Januar auf dessen Facebook- und Instagram-Seiten stattfand. Für ein Like und einen Kommentar, weshalb man jemanden Bestimmtes mit ins Kino einladen möchte, kommen die Teilnehmer – es sind insgesamt rund 350 – in einen Pool. Daraus wird der Sieger gezogen.

Und das ist die Jugendfeuerwehr Wittstock. Zu verdanken haben das die Mädchen und Jungen Sabina Röhl aus Biesen. Sie hatte sich an der Aktion beteiligt. Bis zu 30 Leute konnten für einen Kinobesuch eingeladen werden. Da fiel ihr zuerst die Jugendfeuerwehr ein. Denn Kinder und Ehemann sind Feuerwehrmitglieder.

Von Björn Wagener

Zwar sollen gut 1200 Beschäftigte der Pro-Klinik-Holding in Neuruppin rückwirkend zum Januar 2019 rund acht Prozent mehr Lohn erhalten, aber noch tut sich nichts.

03.02.2020

Nach dem Windrad-Absturz am Freitag bei Groß Haßlow: Jetzt beginnt die Ursachenforschung. Die Beräumung der Unfallstelle läuft. Warum es vor allem rund um die Rotorblätter offene Fragen gibt.

03.02.2020

In der Kita Rittersporn wird fleißig umgebaut und erneuert. Jedes Jahr können Arbeiten abgehakt werden. Dabei kann der freie Träger auf Finanzhilfe der Stadt Wittstock und die Hilfe der Eltern setzen.

03.02.2020