Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittstock/Dosse Mann mit Sturmhaube verfolgt eine 17-Jährige in Wittstock
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wittstock/Dosse

Mann mit Sturmhaube verfolgt 17-jährige Fußgängerin in Wittstock

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:34 25.06.2020
Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls in Wittstock. Quelle: Arno Burgi/dpa
Anzeige
Wittstock

Die Kriminalpolizei sucht jetzt dringend nach Zeugen in Wittstock: Eine 17-jährige Fußgängerin ist in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch im Bereich Rote-Mühle-Weg und Beethovenstraße verfolgt worden.

Gegen 22.30 Uhr kam der jungen Frau in Höhe des Wittstocker Krankenhauses ein Mann entgegen, der ihr plötzlich hinterherlief. Der Unbekannte, der etwa 1,75 Meter groß sein soll und dessen Körperform als breiter beschrieben wurde, soll dunkle Kleidung sowie Handschuhe und eine Art Sturmhaube unter einer Kapuze getragen haben.

Anzeige

Die junge Frau rettete sich in ein Haus

Erst als die Jugendliche ein Haus betrat, rannte der Unbekannte in Richtung Rote-Mühle-Weg davon. Zeugen dieses Vorfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03391/3540 bei der Polizeiinspektion in Neuruppin zu melden. Die Kriminalpolizisten hoffen auf Hinweise zu dem Mann, der die Jugendliche verängstigte.

Von MAZonline

„Tag der Nachbarn“ in Wittstock - Wittstocks Nachbarschaft ist weiter zusammengewachsen
25.06.2020
Landgericht Neuruppin - Mehrjährige Haftstrafe für Dealerin
24.06.2020