Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittstock/Dosse Angebliche Schlange in einem Wittstocker Büro
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wittstock/Dosse Angebliche Schlange in einem Wittstocker Büro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:53 30.08.2019
Blindschleichen sind keine Schlangen – sie sehen nur so ähnlich aus. Quelle: Peter Geisler
Wittstock

Wenig Ahnung von Biologie hatte offensichtlich der Mitarbeiter einer Wittstocker Firma: Er rief am Mittwoch gegen 17.45 Uhr die Polizei, weil in seinem Büro an der Meyenburger Chaussee eine etwa 30 bis 40 Zentimeter lange, dunkle Schlange sei. Der Mann verließ sofort das Zimmer und wartete auf die Beamten.

Es war nur eine Blindschleiche

Ein Polizeibeamter nahm sich des Tieres an und griff entschlossen zu: Bei der angeblichen Schlange handelte es sich um eine harmlose Blindschleiche – eine Eidechsenart ohne Beine. Der Polizist brachte das Tier in ein nahes Waldgebiet und ließ es dort frei.

Von MAZ-online

Lea Tietzes Herz schlägt für japanische Zeichentrickfilme und Comics. Die 21-Jährige aus Wittstock zeichnet seit vier Jahren Animes und Mangas – und stellt ihre Arbeiten nun zum ersten Mal aus. Sie ist die jüngste Künstlerin bei der „Kunstblume“.

29.08.2019

Kennen Sie diese netten Menschen aus Ihrer Nachbarschaft? Wir stellen innerhalb unserer Serie „Hallo Nachbar“ Leute von nebenan vor. Jeden Tag kommen hier neue Nachbarn hinzu.

12.09.2019

Irritierend: Auf der Website des Landkreises OPR waren am Montagabend unter dem Stichwort „Landtagswahl 2019“ bereits Balken und Prozentangaben zu finden. Das sagt Wahlleiter Dietmar Tripke dazu.

29.08.2019