Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wittstock/Dosse Matthias Platzeck in Wittstock zu Gast
Lokales Ostprignitz-Ruppin Wittstock/Dosse Matthias Platzeck in Wittstock zu Gast
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:09 27.08.2019
Matthias Platzeck und Landtagskandidatin Katrin Lange (SPD) im Gespräch mit Menschen in Wittstock. Quelle: Björn Wagener
Wittstock

Der ehemalige Ministerpräsident und SPD-Landesvorsitzende Matthias Platzeck war am Dienstagnachmittag auf dem Marktplatz in Wittstock zu Gast. Er unterstützte dort die Landtagskandidatin Katrin Lange am Info-Stand.

Mit Passanten im Gespräch

Platzeck kam in Wittstock mit Passanten ins Gespräch. Er ging auf Leute zu, sprach sie an. Dabei drehte sich nicht immer alles nur um Politik. Im Plauderton ging es um Wittstock, das Lebensgefühl vor Ort, die Landesgartenschau oder ganz private Dinge. „Ich darf bei uns im Garten nur umgraben. Sonst ist der Schaden zu groß“, scherzte Platzeck.

Zur Haltung der Menschen zur SPD: „Ich habe den Eindruck, dass es ganz langsam ein bisschen besser wird. Vor vier bis fünf Wochen war die Stimmung noch aggressiver“, sagte er.

Von Björn Wagener

Förderschüler aus mehreren Städten traten am Dienstag in der Wittstocker Stadthalle gegeneinander an. Es ging um den Pokal des Bürgermeisters anlässlich der Landesgartenschau.

27.08.2019

Die Landtagskandidaten aus dem Wahlkreis 2 diskutierten am Montagabend in Wittstock aktuelle Themen. Matthias Dittmer (Grüne) und Jan Redmann (CDU) gerieten aneinander. Christa Pfeiffer (Freie Wähler) löste mit einer Aussage zur Landesgartenschau ein Raunen aus.

27.08.2019

In Wulfersdorf sollte eine neue Kita gebaut werden. Das fordert der Ortsbeirat. Das alte Haus ist zu klein und in schlechtem baulichen Zustand. Die Stadt arbeitet an einer Lösung.

27.08.2019